27. September 2016 | Cara (jetzt Zola)

Für Zola gibt es jetzt doch ein Happyend. Ihre Familie war vier Wochen im Ausland unterwegs und hat gemerkt, wie sehr Zola ihnen fehlt. So hat der Familienrat nochmal getagt und es wurde beschlossen, dass eine Trennung von Zola für beide Seiten mehr Leid als Vorteile bringen würde. Liebe Zola, wir wünschen Dir so sehr, dass Du nun wirklich in Deiner Familie angekommen bist und das Leben einfach genießen darfst.

Bitte hilf mir!

Elissa benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter