11. Februar 2014 | Chico

Dicke Kumpels soll man nicht trennen. Vom ersten Tag seiner Ankunft an war klar, dass Chico für immer zur Familie gehört. Er hat sich sofort in die Herzen seiner Pflegefamilie geschlichen. Aus einer Pflegestelle wird ab jetzt ein Zuhause für die Ewigkeit. Die Entscheidung wurde der Familie sehr leicht gemacht. Joe und Chico verstehen sich von Anfang an. Sie haben schon in der ersten Nacht nebeneinander geschlafen. Spielen, toben und Blödsinn machen stehen nun an der Tagesordnung. :-) Die beiden Jungs mögen sich, als wenn sie sich schon immer kennen. Zusammen werden sie nun Bottrop unsicher machen. :-) Wir freuen uns sehr für alle. Für Chico, da er endlich ein schönes Zuhause gefunden hat; für Joe, da er hoffentlich seine Trauer um seine Hundefreundin schneller verarbeiten kann und für die Familie, dass sie jetzt zwei treue und dankbare Jungs um sich herumspringen haben. Wir wüschen allen eine lange und schöne Zukunft zusammen.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter