06. Dezember 2013 | Cornelius

† 06.12.2013

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Über diese Brücke ist heute unser geliebter Cornelius gegangen. Er hat es selbst entschieden. Ganz heimlich, still und leise hat er sich auf die Reise gemacht. Vormittags hat er noch fröhlich mit den anderen Hunden im Auslauf gespielt (so wie man es auch auf dem Video unseres letzten Besuchs vor Ort sehen kann). Danach hat er sich in seine Box gelegt und ist friedlich eingeschlafen. Angelines fand ihn als sie ihm die Medikamente geben wollte. Wir sind alle unglaublich traurig und geschockt. Wir wussten zwar, dass er schwer krank war, aber dass es so schnell ging hat keiner geglaubt. Wir dachten er hätte noch mehr Zeit. Durch die Medikamente war er deutlich fitter und er hatte auch wieder zugenommen. Doch das Schiksal wollte es anders und so verlor er den Kampf gegen die Krankheit. Ein kleiner Trost ist, dass er in der letzten Zeit sehr glücklich war. Er liebte es mit den kleinen Hunden zu spielen. Wie ein junger und gesunder Hund rannte er mit den anderen im Auslauf umher. Er hatte wahnsinnig viele zwei- und vierbeinigen Freunde. Nicht nur in Spanien, sondern auch in Deutschland. Cornelius war ein einzigartiger und besonderer Hund. Er war unglaublich menschenbezogen, verspielt, verschmust und treu. Einfach eine Seele von Hund. Es bricht uns bis heute das Herz, dass er nie in den Genuss einer eigenen Familie kam. Er hatte so viel Liebe zu geben. Das Refugio war sein Zuhause. Er liebte alle Menschen und alle Menschen liebten ihn. Er hinterlässt eine riesen Lücke. Als Cornelius im März 2010 in unser Tierheim kam, war er nur noch ein Häufchen Elend und war auf die Fürsorge und medizinische Betreuung unserer liebevollen Spanier angewiesen. Nach intensiver Betreuung wurde aus dem kranken dünnen Hund ein stolzer Spanier, der bereit war ein Leben in einer Familie zu verbringen. Dieser Wunsch konnte ihm leider nicht erfüllt werden. Lieber Cornelius, wo immer Du jetzt auch bist und auf uns hinab schaust: Wir vermissen Dich sehr. Du wirst in unseren Herzen weiterleben. Du bist nun frei. Frei von allen Krankheiten. Pass auf Dich auf und grüße die anderen Fellnasen hinter der Regenbogenbrücke. Mach`s gut Du sanfter Riese.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter