24. Oktober 2013 | Cornelius

Cornelius braucht Ihre Hilfe!

Als Cornelius im März 2010 in unser Tierheim kam, war er nur noch ein Häufchen Elend und war auf die Fürsorge und medizinische Betreuung durch unsere liebevollen Spanier angewiesen.

Nach intensiver Betreuung wurde aus dem kranken, dünnen Hund ein stolzer Spanier, der nun endlich bereit war, seine Familie in Deutschland zu finden. Doch das Glück ließ bis heute auf sich warten.

Nun hat das Schicksal erneut zugeschlagen. Marga hat in der letzten Zeit festgestellt, dass es Cornelius immer schlechter ging und hat ihn in der Klinik vorgestellt.

Hier wurde festgestellt, dass er eine schwere Herzerkrankung hat, sein Herz viel zu groß ist und deshalb nicht mehr die volle Leistung erbringen kann. Die Prognose für seine Zukunft ist nach Aussage der Ärzte sehr schwierig. Seine Lebensdauer liegt zwischen einem Tag und einem Jahr.

Um kein Risiko mehr einzugehen wird Cornelius seine letzte Lebenszeit in Spanien verbringen und den Umständen entsprechend, soweit es in Spanien möglich ist, besonders versorgt.

Das bedeutet, dass er in unserem Welpenbereich einen eigenen Bereich hat, um möglichst viel Ruhe zu bekommen. Zudem wird für ihn jeden Tag gekocht, er bekommt Schonkost (Reis mit Hühnchen). Die tägliche Gabe von Medikamenten sollen ihm die letze Lebenszeit so angenehm wie möglich machen.

Die zusätzliche Versorgung bedeutet sowohl eine zeitliche, als auch finanzielle Zusaztbelastung, die unsere Spanier für Cornelius gerne auf sich nehmen. Allerdings brauchen sie dabei unsere Unterstützung.

Aus diesem Grund suchen wir weitere Paten für Cornelius, die ihm diese Ernährung und die täglichen Medikamente sichern.

Vielen lieben Dank im Namen aller „Vergessenen Pfoten“.

Bitte hilf mir!

Elissa benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter