» Datenschutz

 

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unserem Angebot. Der Tierschutzverein Vergessene Pfoten e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Aus diesem Grund möchten wir die Nutzer unseres Internetangebots auch darüber informieren, welche Daten gespeichert werden und wie diese Daten verwendet werden.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Die geltenden Datenschutzvorschriften, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie das Bundesdatenschutzgesetz, verpflichten uns zum ordnungsgemäßen und zweckgebundenen Umgang mit Daten der Nutzer unseres Angebotes. Wir möchten Sie nachfolgend darüber informieren, welche Daten wir erheben und wie die Daten im Einzelnen verarbeitet oder genutzt werden.

 

Datenübermittlung und -verarbeitung bei Zugriffen aus dem Internet

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichert unser Webserver temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Eine Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Erfasst werden können:

  • Ihre IP-Adresse, die Ihr Internet-Access-Provider Ihrem Computer bei der Verbindung zum Internet
    zuweist
  • Zugriff auf die Webseite (Datum, Uhrzeit und Häufigkeit)
  • Welchen Browser und welche Browserversion Sie verwenden
  • Menge der gesendeten Daten
  • Das von Ihnen verwendete Betriebsprogramm
  • Wie Sie auf die Webseite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)
  • Welchen Internet-Service-Provider Sie verwenden

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung der Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), der Systemsicherheit, der technischen Administration der Netzinfrastruktur. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur oder aus anderen Datensicherheitsgründen ausgewertet.

 

Erhebung, Speicherung und Verwendung von Daten

Vergessene Pfoten e.V. erhebt, nutzt und verarbeitet personenbezogene Daten seiner Mitglieder, Paten, Adoptanten, Spender, Helfer und Teammitglieder, auch unter Einsatz von Datenverarbeitungssystemen ( EDV ) zur Erfüllung der gemäß der Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben, beispielsweise im Rahmen der Mitglieder- bzw. Patenverwaltung. Hierbei handelt es sich insbesondere um folgende Daten:

  • Name, Vorname, Titel
  • Straße, Hausnummer
  • PLZ/Ort
  • Geburtsdatum
  • Personalausweisnummer
  • Telefon ( privat/dienstlich )
  • Handynummer
  • Fax ( privat/dienstlich )
  • Mailadresse
  • Bankdaten ( Kontoinhaber, IBAN, BIC )
  • Eintrittsdatum/Beitrag ab/Beitragshöhe
  • Aufmerksam geworden durch …
  • Vereinsseitig werden diese Angaben ggfs. ergänzt durch:
    Funktion (en) im Verein

Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den jeweils beauftragten bzw. vereinbarten Zwecken/Aufgaben.

 

Datennutzung

Im Zusammenhang mit dem Vereins- und Vermittlungsbetrieb, sowie der Mitglieder- und Patenverwaltung werden den Teammitgliedern je nach Funktionsausübung im Team über die jeweils aktuelle EDV Anwendung o.g. Daten zur Verfügung gestellt oder z.B. im Zuge des Vermittlungsablaufes an externe Dienstleister ( Tasso ) Haustierzentralregister, Traces zur Einfuhr der Hunde ) weitergeleitet. Fotos, Name, Vorname, Tel.-/Handynummer, Mailadresse unserer Teammitglieder sind auf der Homepage des Vereines www.vergessene-pfoten.de veröffentlicht.

Im Zusammenhang mit ihrer jeweiligen Aufgabe im Verein sind auch Name, Vorname, Tel.-/Handynummer und Mailadresse einiger Helfer von Vergessene Pfoten e.V. auf der Homepage veröffentlicht.

Die Namen der Paten erscheinen unter dem jeweiligen Patenhund auf der Homepage.

Die Namen der Spender werden in den jeweiligen Spenderlisten auf der Homepage veröffentlicht.

Im Zusammenhang mit dem jährlich stattfindenden Pfotentreffen werden Fotos auf der Homepage und dem Facebook Account von Vergessene Pfoten e.V. veröffentlicht.

Jederzeit kann gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung von Einzelfotos einer Person widersprochen werden. Ab Zugang des Widerspruchs unterbleibt die
Veröffentlichung und der Verein entfernt vorhandene Fotos von Homepage und eigenem FB Account.

Auf der Homepage berichtet Vergessene Pfoten e.V. über ganz besondere Spenden- oder Hilfsaktionen. Dabei werden u.U. Name, Funktion im Verein und Fotos verwendet.

Die jeweilige Person/Personen werden vor der Veröffentlichung informiert und können in der jeweils angegebenen Frist Widerspruch einlegen. Wird der Widerspruch fristgemäß ausgeübt, unterbleibt die Veröffentlichung.

Auch werden Ihre personenbezogenen Daten insbesondere zu folgenden Zwecken von uns gespeichert und verarbeitet:

  • zum Zwecke der Beantwortung einer von Ihnen gestellten Anfrage
  • im Zuge einer Adoption eines unserer Vermittlungstiere
  • im Zuge eines von Ihnen gestellten Mitgliedsantrages und entsprechenden Bankeinzug
  • im Zuge der Zusammenarbeit im Rahmen einer Vereinstätigkeit ( z.B. Pflegestelle )
  • im Zuge einer Patenschaftsübernahme eines unserer Schützlinge
  • im Zuge einer Spendenanweisung Ihrerseits
  • im Zuge eines Eintrages in unser Gästebuch ( Pfotenabdrücke )

 

YouTube

Unsere Website nutzt teilweise Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt.

Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

 

Verwendung der Button bezüglich Partnerprogrammen

Wir sind Teilnehmer bei Partnerprogrammen – z.B. sind Amazon Smile und Gooding über einen Button auf unserer Webseite verlinkt. Aus diesem Partnerprogramm fließen gemeinnützigen Organisationen Rückvergütungen als Spenden zu. Diese Unternehmen setzen Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen ausfindig machen zu können und können also erkennen, dass Sie den Partnerlink unserer Internetseite angeklickt haben.

Durch Anklicken der Partnerlinks werden Sie direkt auf die Webseiten der jeweiligen Unternehmen weitergeleitet. Auf die dort ggf. erhobenen Daten haben wir keinen Einfluss.

Weitere Informationen zur Nutzung der Daten durch die Partnerlinks erhalten Sie auf Amazon, Facebook-Datenschutz oder Facebook-Hilfe, Twitter und Instagram.

Wenn Sie nicht möchten, dass das jeweilige soziale Netzwerk Daten zu Ihrer Nutzung bzw. zu Ihrem Surfverhalten etc. erhält, klicken Sie bitte nicht auf die eingebundenen Sozial Media Buttons.

 

Payment-Service-Provider PayPal

Über unseren Spenden-Button gelangen Sie zum externen Payment-Service-Provider PayPal, der Ihre Zahlung abwickelt. Mit diesem Unternehmen erfolgt ein Austausch aller für den Abschluss der Zahlung relevanten Daten. Folgende personenbezogenen Daten werden mit dem Payment-Service-Provider ausgetauscht:

  • E-Mail-Adresse
  • Vorname, Nachname
  • Adresse, Postleitzahl, Stadt, Land (zur Betrugsüberprüfung)
  • Zahlungsdaten (z. B. Kreditkartennummer)

Der TSV Vergessene Pfoten e.V. speichert keine Zahlungsdaten (z. B. Kreditkartennummer), sondern überlässt die sorgfältige Speicherung der Zahlungsdaten dem Payment-Service-Provider PayPal.

 

Datenschutz

Listen von Mitgliedern, Paten oder Adoptanten sind nur dem Vorstand und den jeweils betreuenden Teamkollegen/innen zugänglich.

Von allen Teammitgliedern liegt eine unterzeichnete Verpflichtungserklärung nach §5 des Bundesdatenschutzgesetzes vor.

Durch ihre Mitgliedschaft und die damit verbundene Anerkennung der Satzung stimmen die Mitglieder der Erhebung, Verarbeitung ( Speicherung, Veränderung, Übermittlung ) und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten in dem vorgenannten Ausmaß und Umfang zu.

Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverwaltung ist dem Verein nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist.

Ein Datenverkauf ist nicht statthaft.

Der Verein setzt angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre, durch uns verwalteten, personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

 

Verwendung in datenhaltenden und verarbeitenden Systemen

Die bei Vergessene Pfoten e.V. erhobenen Daten, gemäß der Datennutzungs- und Datenschutzrichtlinie von Vergessene Pfoten e.V., werden parallel zur Papierablage beim Vorstand oder dem jeweils betreuenden Teammitgliedes auch mit diversen Programmen verarbeitet. Dazu gehören diverse Exceldateien und das Starmoney Programm.

Die Verarbeitung und Speicherung der Daten erfolgt auf einem externen Server.

 

Auskunftsrecht, Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten

Jede Person hat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes ( insbesondere §§ 34, 35 ) das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Empfänger und den Zweck der Speicherung sowie auf Berichtigung, Ergänzung, Sperrung oder die endgültige Löschung seiner Daten.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann.

Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden. Die bei Vergessene Pfoten e.V. im Rahmen der Mitgliedschaft erhobenen Daten werden nach Beendigung der Mitgliedschaft endgültig gelöscht.

Die endgültige Löschung der Mitgliedsdaten wird nach Ablauf des aktuellen Kalenderjahres, in dem der Austritt wirksam wurde ausgeführt, oder aber erst, wenn alle Außenstände beglichen sind. Buchhaltungsdaten werden nach 10 Jahren gelöscht.

 

Möglichkeit des Widerrufens einer Einwilligung

Die Einwilligung in die Datennutzung ist eine freiwillige Handlung. Die einwilligende Person kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und eine erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen.

Der Widerruf kann entweder postalisch oder per E-Mail an den Vorstand übermittelt werden. Einbeziehung, Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzhinweise Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite oder die Implementierung neuer Technologien o.ä. kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Der TSV Vergessene Pfoten e.V. behält sich vor, die Datenschutzhinweise jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen, sich die aktuellen Datenschutzhinweise von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Stand: Mai 2018


Bitte hilf mir!

Tony benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram