01. November 2017 | Elvis

Den puren Horror hat Elvis durchmachen müssen: Sein Besitzer warf ihn von einer Brücke. Es ist absolut unvorstellbar, wie Elvis  sich gefühlt haben muss. Vermutlich sollte er sterben, doch Elvis überlebte den Sturz. Noch ist unklar, ob er sein Bein behalten können wird, doch Elvis ist ein Kämpfer. Ein bezaubernder Hund, lebensfroh, freundlich, fröhlich – so anschmiegsam und verschmust, dass es einem die Tränen in die Augen treibt angesichts der Gräueltat, die ihm ein Mensch angetan hat. Bitte drückt alle Daumen & Pfoten für Elvis – in der kommenden Woche entscheidet sich, ob sein Bein amputiert werden muss.

Elvis freut sich über jede noch so kleine Spende und jeden Menschen, der eine Patenschaft für ihn übernehmen möchte. ♥

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter