14. Mai 2014 | Helen

„Und wer weiß vielleicht ist Deine eigene Familie nicht mehr weit…..“ So endete unser Text als Helen ihre Reise in ihre Pflegefamilie gemacht hat. Voller Freude dürfen wir mitteilen, dass unsere Helen, die jetzt Helly gerufen wird, in ihrer Pflegefamilie bleiben darf. Mit ihrem Charme und ihrer liebenswürdigen Art hat sie alle um ihre Pfötchen gewickelt, sodass man sich ein Leben ohne Helly nicht mehr vorstellen kann. Auch die beiden Hundekumpels haben Helly so in ihre Herzen geschlossen, dass man sie nicht mehr trennen möchte. Liebe Helly, Du hast es geschafft und darfst für immer in Deiner Familie bleiben. Wir wünschen Dir ein ganz tolles Leben und danken der Pflegefamilie, dass sie Helly bei sich behalten. Alles alles Gute und Liebe für Euch alle.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter