07. September 2012 | Kinder, Sekita

Heute hat es auch Kinder in den Flieger geschafft.Nnach seinen beiden Schwestern und seiner Mama durfte ein weiterer Roseta-Welpe seinen kleinen Rucksack packen und sich gespannt auf die Reise nach Deutschland begeben. Das Ziel seiner Reise ist das schöne und sehr ländliche Berlin Teltow, wo er mit seinem neuen Kumpel, dem Sohn der Familie, im Garten spielen und toben kann. Seine neue Familie erwartet den kleinen Mann sehnsüchtig und die Freude ist einfach nur grenzenlos, dass er endlich sein Körbchen bezieht. Lieber Kinder, ab heute darfst du die restliche Kindheit in deiner eigenen Familie verbringen. Deine Familie wird Dir zeigen, wie man mit ganz viel Liebe, Geduld und Geborgenheit ein ganz GROßER werden kann. Alles Gute für euch vier!

 

Nach drei langen Jahren im Refugio durfte heute auch Sekita endlich in den Flieger nach Deutschland steigen. Sie wird ab jetzt in Scharbeutz an der Ostsee leben, in einem großen Haus mit Garten, bei einer sehr netten und hundeerfahrenen Familie. Dort erwarten sie bereits drei Hundefreunde und acht Katzen, allesamt aus dem Tierschutz. Sie werden Sekita bestimmt die Eingewöhnungszeit erleichtern. Liebe Sekita, wir freuen uns so sehr, dass auch Du es nun endlich geschafft hast. Ein spannendes Leben wartet auf Dich, ebenso ein immer gefüllter Futternapf, ein kuscheliges Schlafplätzchen und viele streichelnde Hände. Wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Glück und eine lange gemeinsame Zeit.

Bitte hilf mir!

Vida benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Unsere Vergessene Zufallspfote!

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter