» Pflegestelle

Was ist eine Pflegestelle?

Eine Pflegestelle ist eine der wichtigsten Aufgaben im Tierschutz. Sie nehmen ein Tier bei sich auf und geben ihm bis zur Vermittlung ein vorübergehendes Zuhause. Viele Leute, die sich für einen Tier interessieren, möchten es verständlicherweise vorher kennen lernen. Aus dem Ausland ist das leider nicht möglich und meistens erhält man nur eine grobe Beschreibung des Tieres. Ist ein Tier jedoch auf einer Pflegestelle, kann man ziemlich genaue Angaben über die Eigenschaften des Tieres erteilen. Der größte Vorteil ist natürlich, dass die Interessenten auch die Möglichkeit haben, das ausgewählte Tier kennen zu lernen.

Voraussetzungen

Im Prinzip kann jeder eine Pflegestelle anbieten, der die zeitlichen und räumlichen Voraussetzungen erfüllt. Das Tier sollte nicht den ganzen Tag alleine Zuhause sein, regelmäßig Wasser, Futter und ggf. Medikamente erhalten. Natürlich sollten auch Spaziergänge und Streicheleinheiten nicht zu kurz kommen.
Bei Hunden wäre natürlich ein eigener Hund eine optimale Vorrassetzung, da die Pflegehunde sich oft an anderen Hunden orientieren.

Pflegehund

Entweder Sie suchen sich ihren Pflegehund selber aus, oder wir werden mit Ihnen zusammen schauen welcher Hund am besten zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt.

Kosten

Im Prinzip entstehen Ihnen durch einen Pflegetier nicht viele Kosten. Sie sollten lediglich die Futterkosten des Tieres tragen. Routine Untersuchungen, Wurmkuren und Impfungen ( wenn nötig ) werden natürlich vom Verein übernommen! Und sollte das Tier bei Ihnen schwer erkranken, werden die Tierarztkosten – nach vorheriger Absprache mit dem Verein – natürlich auch von uns übernommen.
Die Pflegehunde sind über den Verein versichert!

Dauer

Leider kann man nie genau sagen, wie lange ein Tier auf einer Pflegestelle sein wird. Es kann bereits nach einem Tag vermittelt sein. Unter Umständen kann es aber auch schon mal einige Wochen dauern. Natürlich werden kleine und junge Tiere schneller vermittelt, als alte, kranke und große Tiere. Wir werden alles dafür tun, unsere Schützlinge schnell in ein gutes neues Zuhause zu vermitteln.

Falls Sie noch weitere Fragen zum Ablauf einer Pflegestelle haben, wenden Sie sich doch einfach an:

Frau Christina Höckmann
c.hoeckmann(at)vergessene-pfoten.de

 

Bitte lesen Sie auch unser Merkblatt: Meine liebe Pflegefamilie


Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter