14. Oktober 2016 | Namenspatenschaft, die Zweite

Wir haben erneut Nachwuchs – eine Galga mit ihren neun (!) Welpen. Ihr könnt Euch vorstellen, dass unsere spanischen Kollegen derzeit alle Hände voll zu tun haben, die Mama und ihre Rasselbande zu betreuen. Jeden Morgen erwarten sie neun zuckersüße Gesichter, 18 schokobraune Knopfaugen und 36 plüschige Pfoten – neun quirlige Welpen, die die Welt entdecken wollen. Aber diese neun müssen eben auch neunmal gemeinsam zum Tierarzt und wollen neun eigene Familien, neunmal Spezialwelpenfutter, neunmal Untersuchen, neunmal Impfen… Viel Arbeit für alle. Deshalb brauchen wir IHRE Unterstützung und suchen für fünf der Herzensbrecher Namenspaten, die einem der Kleinen mit einer Spende von 50 Euro unter die Pfoten greifen und ihm einen schönen Namen geben.

Wenn Sie einen unserer Welpen unterstützen möchten, melden Sie sich gerne unter Angabe des Welpens (z.B. „Welpe 1, Hündin“) bei e.mohr@vergessene-pfoten.de Sie erhalten dann die Information, ob der Welpe bereits einen Namenspaten hat.

Im Namen der Welpen bedanken wir uns für Ihre Hilfe!

namenspaten_galgomischlinge

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter