02. November 2010 | Paty

Eigentlich hatten sie sich Zeit bis Weihnachten lassen wollen – wenn sich bis dahin kein Interessent gemeldet hätte, dürfte PATY für immer bleiben. Aber schon jetzt war die Vorstellung einer Trennung so furchtbar, dass die Pflegefamilie sich entschieden hat, PATY (die jetzt Emma heißt) für immer zu behalten. So haben wir wieder eine liebe Pflegefamilie verloren, aber wir freuen uns natürlich sehr, dass sie sich für PATY entschieden haben. Zusammen mit ihrer Hundefreundin wird sie ein tolles Leben in Recklinghausen führen.

Bitte hilf mir!



Léon benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter