18. August 2015 | Pirulo

Manchmal geschehen Wunder und wir freuen uns riesig, dass wir wieder von einem berichten können! Nach einem Monat voller Überzeugungsarbeit hat es Pirulo geschafft, seine ehemaligen Paten und die bereits vorhandene Schäferhündin vollends um den Finger zu wickeln. Nach sechs langen Jahren im Refugio darf er nun endlich stolzer Brust sagen, dass er von dem Familienhund auf Probe, ein Familienhund auf Lebenszeit geworden ist.  Sein bezogenes Zuhause in Kaarst muss er nicht mehr verlassen und kann nun seine wohlverdiente Geborgenheit genießen. Wir wünschen Pirulo, seiner Hundefreundin und seiner Familie noch ganz viele schöne gemeinsame Jahre und alles erdenklich Liebe für die Zukunft.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter