30. September 2014 | Tino, Jimmy und Catha

Tino (jetzt Rio) ist jetzt ein Schweizer! Seine Familie konnte es kaum abwarten, ihn in die Arme zu schließen und mit den 2 Kindern bekommt er tolle Spielkameraden. Zusammen können sie Haus und Garten unsicher machen. Aber auch das Hunde-1×1 wird er bald in der Schule lernen und so steht einer tollen Hundezukunft nichts mehr im Wege. Klein-Rio, Du hast es geschafft! Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine lange, gemeinsame Zeit. Alles Gute und lass mal von Dir hören…

Auch der süße kleine Jimmy durfte heute sein Köfferchen packen und in den Flieger nach Deutschland steigen. Er wird als Einzelprinz bei einer lieben Familie in Hamburg leben. Die 8-jährige Tochter der Familie freut sich schon sehr auf Jimmy und die beiden werden bestimmt das ein oder andere Abenteuer zusammen bestehen und die besten Freunde werden. Lieber Jimmy, wir wünschen Dir ein tolles, spannendes Hundeleben im Kreis Deiner Familie und dazu viel Liebe und Streicheleinheiten.

2013 war nicht Cathas Jahr. So stand es in ihrem Update. Wir haben gehofft, dass dieses Jahr IHR Jahr wird. Unser aller Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Nach fast 4 langen Jahren des Wartens war heute Cathas Tag. Sie hat sich von ihren Freunden im Refugio verabschiedet und durfte in den Flieger nach Deutschland steigen, wo nun ihr neues Leben beginnt. Am Flughafen wurde sie schon sehnsüchtig und voller Freude von ihrer Familie erwartet. Ganz cool kam Catha schwanzwedelnd aus der Box und hat direkt alle Herzen erobert. Sie wird nun zusammen mit ihrem neuen Katzenfreund und sechs streichelnden Händen in Dortmund ihr Körbchen beziehen. Ihr Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen. Das Warten hat sich gelohnt. Liebe Catha, wir freuen uns unheimlich für Dich. Du hast es so sehr verdient. Wir wünschen Dir und Deiner Familie eine glückliche Zukunft.

Ein großes Dankeschön geht an die Flugpaten, die es ermöglicht haben, dass die 3 Fellnasen nach Deutschland kommen durften. Vielen lieben Dank.

Eine Info noch in eigener Sache: Normalerweise waren für den heutigen Flug 5 Hunde eingeplant. Toto und Dado sollten ebenfalls mit dem Flieger nach Deutschland kommen. Deren Familien haben bereits sehnsüchtig auf die zwei Brüder gewartet. Doch leider sollte es anders kommen. Heute Morgen in aller Frühe kam der Anruf, dass Toto und Dado nicht mitkommen können. Die Airline hat kurzfristig die Vorschriften geändert, wo niemand etwas von wusste. Sie nehmen pro Flug nicht nur 4 Boxen sondern auch nur 4 Hunde mit. Da ein anderer Passagier auch eine Box gebucht hatte, gab es für Toto und Dado keine Chance mitzukommen. Wir sind unendlich traurig und enttäuscht. Traurige und enttäuschte Gesichter gab es auch in Spanien und in Deutschland. In Spanien mussten Toto und Dado wieder den langen Weg ins Refugio antreten. Sie wussten gar nicht was los war. In Deutschland mussten wir den Familien erklären, dass ihre Lieblinge nicht mit diesem Flieger mitkommen. Uns tut das alles so wahnsinnig leid. Besonders, weil wir so hilflos sind. Wir werden alles in die Wege leiten, damit die beiden Brüder so schnell wie möglich in die Arme ihrer Familien fliegen können. Wir hoffen sehr, dass dieser Vorfall ein Einzelfall bleibt, denn wir möchten keine traurigen sondern glückliche Gesichter sehen.

Leider werden dem Auslandstierschutz immer mehr Steine in den Weg gelegt. Zuerst die plötzliche Änderung der Mitnahme von Hunden und dann hat AirBerlin vor zwei Monaten den Boxenpreis auf 100 Euro erhöht. Zu 90 % müssen wir leider selber vom Verein aus fliegen, da das Angebot an Flugpaten sehr begrenzt ist. Ein Flug mit 3 Boxen kostet uns ca. 700 Euro. Wir freuen und deshalb über jeden Flugpaten. Wenn Sie in Spanien Urlaub machen und von Malaga aus nach Hause fliegen, dann melden Sie sich doch bitte bei uns. Werden Sie Flugpate und tragen ein Stückchen mit dazu bei, dass unsere Fellnasen mit deren Familien vereint werden. Es entstehen für Sie keinerlei Kosten und die Hunde werden von unserem Team eingecheckt. Weitere Infos erhalten Sie hier auf unserer Homepage. Vielen lieben Dank.

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe


Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Vielen Dank für Ihre Spenden!


Helfen Sie mit einer Spende von der Wunschliste für Andújar

Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter