16. Dezember 2016 | Zaunbau und Zugluftschutz

Neues aus dem Refugio: In der vergangenen Woche wurden alle Zäune der Grounds im unteren Teil verstärkt. Sie waren teilweise kaputt und die Löcher mussten immer wieder geflickt werden, mit einem erheblichen Verletzungsrisiko für die Hunde. Außerdem wurde für unsere drei Refugiowächter Zipi, Zape und Curro eine stabile wetterfeste Ecke gebaut, um sie vor Zugluft zu schützen. Vielen Dank an alle Spender, die unsere Hunde unterstützen. Ohne Euch / Sie wäre dies nicht möglich gewesen!

img-20161213-wa0001 img-20161215-wa0007 img-20161215-wa0008

Bitte hilf mir!

León benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter