15. Februar 2018 | Pelusona

Pelusona hat ihre OP gut überstanden und hätte große Lust, nun in ein eigenes Zuhause umzuziehen. Nach der OP musste Perlusona ihre Pflegestelle verlassen, da diese sich nicht mehr ausreichend um sie kümmern konnte.

Pelusona erholt sich nun im Refugio und hofft, dass sich bald eine liebe Familie findet, die sie adoptieren möchte. Pelusonas Vermittlerin ist jederzeit per Email zu erreichen. Also ran an die Tasten!

Bitte hilf mir!

Tony benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube