» Regenbogen

Rastas

† 27.10.2016

Rastas war ein Kämpfer. Ein Hund, der trotz seiner schwierigen gesundheitlichen Verfassung das Leben liebte und die Menschen, obwohl er von ihnen unzähliche Male enttäuscht worden war. Umso glücklicher waren wir, dass der Bobtail so schnell eine Familie fand, die bereit war, ihn bedinungslos zu lieben und jeden auch noch so schweren Weg mit ihm zu gehen.

Zunächst sah alles gut aus und auch seine Augen-OP überstand der sanfte Riese gut, doch gestern versagten dann seine Nieren und Rastas machte sich auf den Weg über die Regenbogenbrücke.

Rastas, wir sind geschockt von der Nachricht Deines Todes. Wir hätten Dir noch so wunderbare Jahre mit Deiner tollen Familie gewünscht, doch nun bist Du einfach nicht mehr da.

Wir danken Rastas' Familie von Herzen für ihr Engagement, ihre Liebe und die schöne Zeit, die sie Rastas geschenkt hat. Wie dankbar wird er sein, da oben auf seiner Wolke, auf euch in Liebe hinunterblickend. ♥ Danke!


••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*


Hey, mein Grosser,

wir haben alles versucht, dir das Leben lebenswerter zu machen. Du hattest die Operation ziemlich gut weggesteckt, du fingst an lebendiger zu werden. Doch am Ende half es alles nicht, deine Nieren versagten.

Wir werden dich nicht vergessen, so ein toller Hund, du wärst am liebsten in den Menschen reingekrochen, weil du nie genug Streicheleinheiten bekommen konntest.

Auf der anderen Seite der Regenbogenbrücke erwartet dich ein schmerzfreies leben.

Deine Familie

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube