» Regenbogen

Oso

+ 14.12.2010

Ganz leise kam der Weihnachtsmann herangeschlichen und beobachtete seinen Freund Oso, wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit.
Aber diesmal war alles anders!

Es war ein sehr schweres Jahr für unseren Oso, seit Februar konnte er plötzlich nicht mehr laufen, aber Oso war schon immer ein Kämpfer und kam tatsächlich Dank der liebevollen Fürsorge und der täglichen physiotherapeutischen Behandlungen im Mai wieder auf die Beine.
Wunder geschehen, aber leider manchmal nur für eine gewisse Zeit.
Ab August ging es Oso zeitweise wieder schlechter, es war ein auf und ab, aber Oso hat es immer wieder geschafft und es jedem gezeigt, der nicht an ihn glauben wollte.
Dem einzigen Menschen, dem Oso in seinen 6 Jahren in Andujar überhaupt ein wenig vertraut hat, war Rebeca.
........... aber geliebt wurde dieser eigensinnige, liebenswerte kleine Knurrer trotzdem von allen Tierschützern aus Andujar.

6 lange Jahre waren die Tierschützer und ganz besonders Rebeca sozusagen seine Familie, denn Oso konnte auf Grund seines Verhaltens leider niemals vermittelt werden.

Glücklicherweise gab es auch ganz liebe Menschen, die für unseren Oso eine Patenschaft übernommen haben und auch sie haben immer an ihn geglaubt.

............ was unser lieber Oso sich wirklich vom Leben erträumt hat, das weiß niemand ganz genau, aber heute kam der Weihnachtsmann und legte Oso ganz vorsichtig auf seinen Schlitten, nachdem er friedlich eingeschlafen war.
Der Weihnachtsmann brachte ihn mit seinem ganzen Gefolge und einer großen Engelschar hinüber ins himmlische Paradies und wer weiß, vielleicht hat der Weihnachtsmann somit den letzten Wunsch von Oso erfüllt..................
........noch rechtzeitig zu Weihnachten in den Himmel zu kommen.


Frohe Weihnachten lieber Oso, wir werden dich niemals vergessen, dein Team der Vergessenen-Pfoten, sowie alle Tierschützer aus Andujar und auch deine Paten.



Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube