» Regenbogen

Lena

09.05.2014

Der Hundehimmel hat wieder einen Stern mehr. Ganz plötzlich und unerwartet ist Lena über die Regenbogenbrücke gegangen.
Liebe Lena, Du hinterlässt eine große Lücke. In unseren Herzen hast Du immer einen ganz besonderen Platz.
Wir, das gesamte Team der Vergessenen Pfoten, gedenken und trauern mit Lenas Familie.

Diese wunderschönen Zeilen hat Lenas Herrchen verfasst:

Wir können es noch gar nicht glauben, viel zu früh und so unerwartet mussten wir unser geliebtes, kleines Mädchen am 09.05.2014 über den Regenbogen gehen lassen. Unser kleiner Sonnenschein hinterlässt eine unfassbar große Lücke in unserem Leben.
Lena durfte nicht einmal sechs Jahre alt werden, dabei hatten wir versprochen immer für sie da zu sein und auf sie aufzupassen und nun fühle wir uns so hilflos, weil wir machtlos waren und ihrer schweren Erkrankung nichts entgegensetzen konnten.
Es fehlen nun die vielen Kleinigkeiten mit denen Lena uns tagtäglich erfreute, wer begrüßt uns nun schwanzwedelnd, wer fordert uns keck auf ein „Leckerchen“ herauszugeben, wer gibt uns bei Regen zu verstehen, dass er überhaupt keine Lust hat Gassi zu gehen und wer robbt sich zu uns ins Bett?
Es gibt so viele weitere liebevolle Dinge die wir über Lena schreiben könnten, wir vermissen sie so sehr und werden sie immer im Herzen bei uns tragen. Wir sind dankbar für die schöne Zeit die wir mit ihr erleben durften, leider war diese nur viel zu kurz.
Nachdem unsere kleine Maus von uns gegangen ist, erschien am Himmel ein Regenbogen, das gibt uns Hoffnung, dass es Ihr nun wieder gut geht und sie im Regenbogenland angekommen ist. Dort kann sie wieder mit den anderen Fellnasen um Wette rennen und toben, wie sie es so gerne gemacht hat.
Wir werden dich nie vergessen, du wirst immer unser kleines Mädchen bleiben.

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube