» Regenbogen

Rivera

† 27.02.2018

Leider hat sich unser Wunsch, noch viele Sonnentage für Rivera, nicht erfüllt. Sie ist friedlich für immer eingeschlafen.

Wahrscheinlich tobt sie jetzt schon gemeinsam mit ihrem Blacky durch die Wolken und lässt sich dort von ihm die schönsten Plätze zeigen.

Anfang des Monats haben wir noch ihr neunjähriges Einzugsjubiläum gefeiert. Schön ist, dass sie ihr Leben bis zuletzt - auch trotz Alterszipperlein - voll genießen konnte.


Riveras Pflegefrauchen schreibt:

Wir werden die Zeit mit Blacky und Rivera immer dankbar in unserer Erinnerung und unseren Herzen behalten. Sehr viel haben sie uns gelehrt und geschenkt und beide werden uns nun hier sehr fehlen.

Einen besonderen Dank möchte ich ihren Paten aussprechen, die ihr über so viele Jahre die Treue gehalten haben, obwohl sowohl Blacky als auch Rivera zur heutigen Zeit eher "unattraktive" Patentiere waren, von denen es nur höchst selten ein Foto gab, um sie nicht zu stressen.

Die Paten haben all die Jahre Blacky und Rivera so akzeptiert, wie sie sind, und durch ihre Geduld und ihr Verständnis für die beiden ihren Schutz mitgetragen.

Dafür bedanke ich mich nochmal ganz herzlich.

Ebenso bei dem ganzen Team von den Vergessenen Pfoten, die uns immer fair und konstant zur Seite standen.

Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg, Kraft und Glück bei Eurer Arbeit mit und für die Tiere.


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Muss nicht mehr müde stehen,
darf zu neuen Ufern gehen.

Bin der Finsternis entschwunden,
hab das Licht gefunden.

Bin von allen Mühen befreit,
für immer, für die Ewigkeit.

Hab den Frieden gefunden,
bleib in Erinnerung mit euch verbunden.

Martina Rose-Hörst

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube