» Regenbogen

Rex

† 15.09.2013

Leider mussten wir unseren treuen Rex heute über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nach langer Krankheit und Aufenthalten in der Klinik gab es für den armen Kerl keine Hoffnung mehr. Wir sind alle immer noch geschockt und unendlich traurig.

Seine letzten Tage durfte er bei unserer Helferin Rebecca verbringen und so zumindest für kurze Zeit ein Zuhause haben. Im Alter von 4 Jahren musste Rex über die Regenbogenbrücke gehen. Viel zu jung.

Rex war ein sehr menschenbezogener und liebevoller Hund, der die Welt um sich herum vergaß wenn er gestreichelt wurde. Es tut uns so leid, dass er nie ein eigenes Zuhause gefunden hat. Das Refugio war sein Zuhause und wir alle haben ihn geliebt.

Leb wohl Du schöner treuer Kerl, wir werden Dich sehr vermissen!

••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*••.¸♥ ¸.•*

Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit, dass Du immer in unserem
Herzen fortleben wirst.

Bitte hilf mir!

Turna benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube