» Regenbogen


Ronaldo (jetzt Ronny)

† 18.05.2022

Ronny war ein besonderer Hund für uns alle. Nicht nur aufgrund seiner einzigartigen Optik, nicht nur weil er fünf lange Jahre bei uns im Refugio lebte, sondern vor allem, weil er ein so fröhlicher und freundlicher Hund war, eben etwas ganz Besonderes.

Die Chancen auf eine Vermittlung schwinden mit jedem Jahr, das ein Tier bei uns verbringen muss. Aus dem jungen Huskymischling wurde mit der Zeit ein erwachsener Hund, der jedoch - genau wie wir - nicht aufgab und immer an ein Happy End zu glauben schien. Dann kam sie, die erlösende Anfrage und schnell war klar, dass Ronny diese Familie braucht und sie ihn.

Fünf tolle Jahre durfte Ronny bei seinen Menschen verbringen. Wir hätten ihm noch viel mehr Zeit gewünscht, doch ganz bestimmt war Ronny mehr als glücklich mit jedem einzelnen Tag.

Lieber Ronny, wir dachten viel an Dich, als Du noch in unserem Refugio lebtest, wir freuten uns mit jedem Foto aus Deinem neuen Zuhause und wir werden auch in Zukunft immer wieder an Dich denken, denn Du warst immer ein besonderer Hund. ♥


♥¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥ ¸.•*•.¸♥


Ronnys Frauchen schreibt ihrem geliebten Hund zum Abschied:

"Geliebter Ronny,

ein tiefergelegter Huskymix unter spanischer Sonne. Was sollte man davon halten? Eigentlich wollte ich einen richtigen Huskymix, einen mit langen Beinen. Aber irgendwie bin ich immer wieder bei dir hängen geblieben, hatte ich dein Bild vor meinen Augen. 5 Jahre schon im Refugio, eine lange Zeit. 7 Jahre alt, nicht mehr taufrisch. Hm? Aber es sollte wohl so sein, dass du unser Hund warst. Ich entschied mich für dich! Ja, kurzbeiniger Ronaldo, komm zu uns!

Und so hast du dein Köfferchen gepackt und bist zu uns gezogen. Völlig unerschrocken bist du aus dem Flieger gestiegen: Hallo! Hier bin ich!
Wer ist mein Taxi nach Hause, meine neue Familie? Du hast alles für gut befunden, warst zufrieden mit uns und einverstanden. Den alten Hunden hast du klar gemacht, dass du nun der Boss bist,... was sie allerdings nicht interessiert hat. Du warst so voller Energie, voller Lebensfreude und Lebensdurst! Du hattest deine Standpunkte und hast sie vehement vertreten. So manches mußten wir ausdiskutieren. Du warst ein harter Knochen am Anfang, immer auf der Hut, bloß nicht wieder verletzt zu werden. Mit der Zeit konntest du dich einlassen auf uns und vertrauen.

Wir haben so viel gelernt mit dir. Du hast soviel Freude und Lachen gegeben. Du warst oft so unglaublich lustig. Du warst so eigenständig und klar. Du warst ein Hans Dampf, ein Spassekenmaker. Mit dir bekam das Leben eine Leichtigkeit.

Und nun stehen wir da, ohne dich. Wir sind erschrocken und zornig. Dein Tod kam zu schnell, zu unerwartet. Wie kann das Leben beschließen, das deines bei uns jetzt zu Ende ist? Wir können es nicht fassen. Wir sind unendlich traurig und die Tränen laufen und laufen. Wir hatten noch soviel vor. Wir wollten doch noch an die See. Nun können wir dich nur noch in unserem Herzen mitnehmen. Aber das werden wir tun! Du wirst immer bei uns und mit uns sein, Seidenfellchen.

Wir möchten dir danken für die gemeinsame Zeit mit dir, für all das, was wir zusammen erlebt haben, für die Zuneigung, die du uns gegeben hast.

Du warst absolut das Beste, was uns passieren konnte, mein kurzbeiniger Freund.

Lebe wohl Ronaldo

Deine Sabine und Stefan und Klara"
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube