» Zuhause gefunden Detailansicht

Miki

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Podenco
  Nein

  geb. ca. 10/2009
  Rüde
  Ja
  ca. 44cm

  Spanien / Andujar
  


10.03.2013

MIKI unser Sonnenschein darf sein Köfferchen packen und die Reise ins wunderschöne Münstermaifled antreten.

Er darf sich Haus und Garten mit der vorhandenen Hundedame und den Kätzchen teilen und neugierig alles Neue kennenlernen.

Lieber Miki wir wünschen dir und deiner Familie viele viele schöne Jahre zusammen. Lasse dich schön verwöhnen.


Andujar, 22.10.2012

Hier kommt ein prächtiger Podenco: Miki. Eigentlich hat Miki auch einen Nachnamen: Macaroni. Denn Miki frisst im Refugio alles, was er unter die Pfoten bekommt, mit Vorliebe Macaroni. Das klingt im ersten Moment lustig, zeigt aber, wie viel Angst Miki hat, bald nichts mehr zu fressen zu haben. Er weiß nicht, dass es immer genug Futter für ihn geben wird, da es in der Vergangenheit oft anders gewesen sein muss. Dass der kleine Rüde oft hungern musste, zeigen auch seine Maße: Er wiegt nur 8 kg bei 44 cm Körpergröße.

Miki kennt mit seinen drei Jahren keine Liebe, keine Geborgenheit, er weiß nicht, wie es ist, als behütetes Familienmitglied sein eigenes Körbchen und im Winter einen warmen Platz zu haben.

Er hat wahrscheinlich einmal Jägern gehört und war in ihren Augen nicht „gut genug“ bei der Jagd. Angebunden vor dem Refugio wurde er aufgefunden, völlig verängstigt, dreckig, abgemagert. Ist das Leben eines Hundes nichts wert? Aber Miki lebt! Und er will leben! Und so hat der kleine Podenco gelernt, sich durchzusetzen.

Er ist selbstbewusst, wenn er seine anfängliche Scheu überwunden hat und spielt munter mit allen Hunden im Refugio. Und verliebt ist er auch schon – in unsere liebe Sarita. ;-)

Miki kann gerne mit anderen Hunden zusammenleben oder man nimmt ihn gleich zusammen mit seiner Herzdame, die unverständlicherweise auch immer noch auf ein eigenes Heim wartet.

Liebe lässt ja bekanntlich alle Kräfte wachsen und so wird Miki von Tag zu Tag kräftiger, nimmt langsam zu und versteht, dass er nun in Sicherheit ist. Er zeigt sich allen Menschen im Refugio als sehr lieber und freundlicher Hund. Jeder mag ihn aufgrund seines tollen Charakters.

Wer mag dieser lieben Fellnase ein Zuhause für immer geben? Mikis größter Wunsch wäre es, schon dieses Weihnachten mit seiner eigenen Familie zu feiern. Ob sein Wunsch wohl in Erfüllung geht?


------------------------------

01/2013



----------------------------

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube