» Zuhause gefunden Detailansicht


Lexis

RasseSchäferhund-Mischling
AlterGeb. ca. 10/2012
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
Aufenthaltsort23483 Bad Oldesloe
Größeca. 50 cm

10.10.2015

Im zweiten Anlauf hat unser hübscher Lexis es geschafft und durch die Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ eine tolle Familie gefunden, bei der er sein Körbchen für immer aufstellen darf. Lexis wird ab jetzt in 32051 Herford leben und mit seinen neuen Menschen viel unternehmen, damit er abends müde und zufrieden einschlafen kann. Lass es Dir gut gehen, lieber Lexis!

Update 24.09.2015

Süß, süßer, Lexis!

Seit zwei Wochen ist Lexis nun schon bei seiner Pflegefamilie und zeigt sich dort von seiner allerbesten Seite. Er ist ein Hund für alle Fälle: Egal, ob stundenlanges Kuscheln, Spielen oder Spazierengehen - Lexis ist immer mit Begeisterung dabei. Es sei denn, man möchte bei Starkregen mit ihm raus. Das ist dann doch nichts für den kleinen Sonnenanbeter. ;-)

Lexis kennt bereits einige Grundkommandos, hört gut auf seinen Namen, ist stubenrein und bleibt mit seiner neuen Hundefreundin auch problemlos einige Stunden alleine, ohne gestresst zu sein oder das Haus umzudekorieren. Er ist sehr darum bemüht, seinen Menschen zu gefallen. Neue Kommandos und Hausregeln verinnerlicht er schnell und hält sich daran.

Im Umgang mit Hunden und Menschen zeigt Lexis sich aufgeschlossen, verspielt und freundlich, ohne je aufdringlich zu sein.

Kurzum, Lexis ist ein unkomplizierter, braver und lustiger Weggefährte. Das Einzige, was zu seinem Glück noch fehlt, ist ein neues zu Hause, in dem er so geliebt wird, wie ein wahrer Traumhund es verdient.


-----------------------------------------------------------------------

Update 13.09.2015

Leider ist unser Lexis wieder auf der Suche nach einem Zuhause!

Lexis ist ein verspielter, witziger und kluger Hund. Er lernt schnell und gerne, kuschelt aber auch gerne stundenlang mit seinen Menschen. :-)

Sportliche Menschen, die Spaß daran haben, mit ihm zu joggen oder sein neues Hobby, das Mantrailen, fortzuführen, wären perfekt für den hübschen Mischlingsrüden.

Mit anderen Hunden verträgt sich Lexis im Freilauf und auch zu Hause gut (er hat bisher mit einer Hündin zusammengelebt), nur an der Leine ist Lexis unsicher und bellt fremde Hunde an. Mit etwas Training ist dieses Verhalten aber zu verändern.

In der Wohnung ist Lexis ruhig und bleibt nach Eingewöhnung problemlos einige Stunden alleine. Ungestüme Kinder sind Lexis hingegen nicht geheuer, in seiner neuen Familie sollten daher eher ältere Kinder leben.

Der hübsche Rüde ist der perfekte Begleiter auf ausgiebigen Spaziergängen, beim Wandern und hätte auf jeden Fall Spaß am Hundesport. In seiner letzten Familie konnte er nach einiger Zeit auch abgeleint werden.

Wenn Sie weitere Fragen zu Lexis haben und ihn einmal in seiner Pflegefamilie besuchen möchten, wenden Sie sich gerne an Lexis' Vermittlerin!

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 15.02.2013

Hallo, alle Menschen da draußen!!!! Ich bin Lexis! Moment, ich muss gerade noch zu Ende spielen. Wo sind denn die anderen hin? Ach, ich soll mich vorstellen, na gut. Also, ich bin Lexis! Äh, das weißt Du ja schon. Was musst du noch wissen? Alter, Größe, Figur? Ich bin so ungefähr vier Monate alt, aber so genau weiß ich das nicht. Ich werde einmal um die 55cm groß werden und bin – wie man unschwer erkennen kann – eine wunderbare Schäferhundmischlingswundertüte!

Meine Mama oder mein Papa war ein Schäferhund und was da noch so in meinem Stammbaum herumschwirrt – wer weiß das schon so genau. Und das ist ja auch total uninteressant, oder? Ich bin jedenfalls sehr verspielt und iiiiiimmer gut gelaunt! Ich mag Menschen sehr gerne, die sind super zum Kraulenlassen und Bällewerfen, sag ich Dir! Deshalb möchte ich auch gerne einen eigenen Menschen haben. Zum Kraulen, Spielen und was man sonst noch so macht als Hund in Deutschland oder wo auch immer ich dann wohnen werde.

Alles, was ihr dafür braucht, ist Spaß an einem gelehrigen Schäferhund, der ausgelastet werden möchte, ein sehr weiches Körbchen (das werde ich persönlich überprüfen!), genügend Spielzeug und ein welpensicheres Haus (ein paar Schuhe zum Zernagen finde ich aber trotzdem, wetten?!).

Ach so, zu meiner Geschichte… das weiß ich wirklich nicht mehr, es ist so viel passiert. Ich erinnere mich noch, dass ich auf den Straßen herumgelaufen bin, ganz alleine. Ich war furchtbar traurig und wusste nicht wohin. Bis Marga kam und mich in ihr Hundeparadies mitnahm!

So, hach, nun habe ich genug stillgesessen, finde ich! Ich muss unbedingt weiterspielen! Wenn du mein Mensch werden möchtest, dann ruf mal meine Vermittlerin an, die regelt dann die ganzen Formalitäten mit dir. Ich kenn mich damit nicht so aus.
Also, wir sehen uns am Flughafen!

Dein Lexis


11/2013











03/2013





02/2013



   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube