» Zuhause gefunden Detailansicht

Pit (jetzt Nero)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 11/2012
  Rüde
  Nein
  ca. 38cm

  Spanien / Andujar
  


15.12.2013

Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk bekommt heute der kleine lustige Pit. Er wird fortan im wunderschönen Möhrendorf (bei Erlangen) leben.
Der größte Wunsch, der in jedem Herzen unser vergessenen Pfoten schlummert, ist für ihn in Erfüllung gegangen.

Seine Kindheit verbrachte er im Refugio, jetzt ist es endlich an der Zeit die Welt zu erkunden. Und das auch unter neuem Namen. Ab heute heißt er Nero!

Nero hat nun eine Familie, ein warmes Heim, streichelnde Hände und Menschen, die ihn liebevoll aufnehmen und ihm die Welt zeigen. In seiner Familie warten, neben der kleinen Tochter, noch zwei Samtpfoten auf ihn. Er darf auch mit in die Arbeitsstelle seiner neuen Eltern, dort warten drei weitere Hundekumpels auf ihren neuen Freund.

Beste Voraussetzung für einen super Start, ein schönes hoffentlich langes und natürlich ebenso glückliches Leben im Kreise der Familie.
Liebe Möhrendorfer, das wünschen wir Euch von ganzem Herzen!


Andujar, 15.02.2013

Johnny: „Haaaaaaallo!!!!!! Wir sind die 3 von der…“

Pit: „Wolltest du ‚Tankstelle‘ sagen, Johnny? Haha!“

Johnny: „Mann, Pit, sei nicht immer so gemein zu mir! Ich wollte sagen, wir sind die 3 von der Straße. Da hat Dani uns schließlich gefunden. Ganz alleine, ohne unsere Mama.“ :-(

Pit: „Ach so, verstehe. Sag mal, wo ist denn Venus?“

Venus: „Hier… hier bin ich.“

Pit: „Nicht so schüchtern, Venus! Nimm Dir ein Beispiel an einem großen, mutigen Hund wie mir!“

Venus: „Jaa, Pit, duu bist ja auch so selbstbewusst. Ich versuche ja auch mutiger zu sein, aber wer weiß, ob nicht doch Ungeheuer auf uns warten und uns fressen wollen! Ich meine, ich bin ja auch die Kleinste von uns, außerdem seid ihr meine Brüder und könnt ja wohl auf mich aufpassen!“

Pit: „Klar! Das machen wir ja auch! Ich bin schließlich der Mutigste und Neugierigste von uns Dreien.“

Johnny: „Dafür schmuse ich für mein Leben gern und freue mich über jeden Menschen, der zu uns kommt. Ich habe zwar kürzere Beine als du, Pit, aber dafür falle ich Brauner unter euch Schwarzen auf!“

Venus: „Oh ja, Pit hat lange Beine und Johnny kurze. Das sieht vielleicht süß aus!“

Pit: „Aber wir schmusten alle für unser Leben gern! Das ist neben dem Spielend das Beste auf der Welt!!“

Johnny: „Und schlafen.“

Venus: „Und futtern.“

Pit: „Und spielen.“

Venus: „Das hatten wir schon!“

Johnny: „Hm, was machen wir jetzt? Müssen wir noch was erzählen?“

Pit: „Reicht es nicht, dass wir super süß sind?“

Venus: „Nee nee, die Leute müssen auch wissen, dass sie uns das Hunde-Einmaleins beibringen müssen. Und dass wir anstrengend sind. Aber es reicht ja, wenn sie einen von uns nehmen. Vielleicht noch zu einem anderen Hund dazu. Das wäre bestimmt toll!“

Johnny: „Wir werden alle so um die 40cm groß, Pit wird mit seinen langen Beinen wahrscheinlich etwas größer als ich. Ansonsten fällt mir nur noch ein, dass man uns sehr lieb haben muss! Wir sind nämlich alle wahre Kuschelbären.“ :-)

Pit: „Jaaaa, genau! Und nun lasst uns schnell weiter spielen, wir haben lange genug hier herumgesessen. Ich will rennen und toben!! Komm, Johnny! Komm, Venus!“

Venus: „Okay, ich geh mal mit euch.“

Johnny: „Na, los, Venus, nur Mut, wir passen auf dich auf!“

Venus: „Das ist gut. :-) Tschüs, Menschen, bis bald!“

Die 3 von der Straße
Venus, Pit und Johnny


03/2013



02/2013











01/2013

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube