» Zuhause gefunden Detailansicht

Hilary (jetzt Inca)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Galga
  Nein

  geb. ca. 04/2011
  Hündin
  Ja
  ca. 63 cm

  Spanien / Andujar
  


06.03.2016

Für Hilary hat das Warten auf eine Familie nach fast 3 Jahren im Refugio nun ein glückliches Ende. Die schwarze Schönheit, die in Zukunft Inca heißen wird, wird in einem Haus mit Garten am Stadtrand von Bielefeld leben. Inca wird Einzelprinzessin in ihrer bereits "galgoerprobten" Familie sein und nun endlich ganz viel Aufmerksamkeit und Fürsorge bekommen. Mit viel Geduld und Liebe wird sie alles kennen lernen, was "Galgo" im neuen Leben so wissen muss. Liebe Inca, wir wünschen Dir alles alles Gute. Genieße Dein Leben, Du hast es so verdient.


Update 23.04.2015

Fast 2 Jahre lebt Hilary nun schon im Refugio. 2 Jahre, in denen sich niemand für die wunderschöne Galga interessiert hat.

Sie ist sehr verschmust, zeigt keinerlei Berührungsängste und genießt sichtlich Streicheleinheiten. Über Hunde/Galgogesellschaft in ihrer zukünftigen Familie würde sie sich sehr freuen.

Wer gibt dieser tollen Galga, die aufgrund ihrer schwarzen Farbe gerne übersehen wird, eine Chance ?

-----------------------------------------------------------------------

Update 21.02.2014

10 Monate sind nun schon vergangen, seit Hilary in der Nacht über den Zaun ins Refugio geworfen wurde. Sie hat sich mittlerweile gut eingelebt.

Hilary ist eine Galga mit sehr viel Power. Sie rennt und spielt sehr gerne und genießt die Stunden im Auslauf, in der Box ist sie sehr ruhig.

Sie ist grundsätzlich verträglich mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Wenn neue Hunde in die Gruppe kommen, spielt sie gerne den Chef, das legt sich dann aber relativ schnell, wenn man sich erst kennengelernt hat.

Trotz ihrer schlechten Erfahrungen mit Menschen ist sie nicht ängstlich und ausgesprochen freundlich. Hilary würde sich in einer Familie mit Hundekumpel und Galgo-entsprechender Auslastung sehr wohl fühlen.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 29.04.2013

Hallo, ich bin Hilary, eine waschechte ca. 2 Jahre junge Galga und eine wahre Schönheit, oder? Schau doch noch mal genau hin, ich bin anmutig, elegant und lustig! Echt wahr, kannst Du es sehen, ich habe den Schalk in den Augen. Schlechte Laune ist mir völlig unbekannt und das obwohl ich schon einiges hinter mir habe.

Eines Nachts wurde ich von meinen ehemaligen Besitzern "entsorgt". Die wollten mich von jetzt auf gleich nicht mehr. Und dann sind sie kurzerhand mit mir bei Dunkelheit los gefahren und haben mich über den riesigen Zaun vom Refugio geworfen! Mann, tat das weh!

Nicht nur im Herzen und der Seele, sondern auch an meinen Hinterläufen!
Außerdem bin ich bei einem anderen großen Hund im Gehege gelandet. Mensch, das ist so ein Aufpassertyp, das hätte voll schief gehen können!

Aber da ich wirklich super gut mit anderen Hunden auskomme, ist auch dieser Riese meinem Charme erlegen, aber ich habe in jener Nacht kein Auge zu getan...

So, und nun bin ich hier und sehne mich nach meinem eigenen Zuhause. Nach Menschen, die mit mir laufen, die mich streicheln und die für mich da sind.

Ich verspreche, dass auch ich immer für sie da sein werde und ich werde mich für jede Aufmerksamkeit mit einem Glitzern in meinen Augen bedanken. Ich werde all meine Liebe diesen Menschen schenken und ich habe echt viel davon! Das verspreche ich!

Gibt es dort draußen jemanden, der mich für den Rest meines Lebens möchte? Ich wünsche mir das so sehr...

Rijk Bols hat eine Patenschaft für Hilary übernommen.
Herzlichen Dank dafür :-)


11/2015





04/2015











03/2015

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube