» Zuhause gefunden Detailansicht


Corleone (jetzt Nisse)

RasseMischling
Altergeb. ca. 04/2012
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andujar
AufenthaltsortSpanien / Andujar
Größeca. 42cm

06.06.2015

Wunder geschehen...denn CORLEONE darf sein Köfferchen im Raum Kiel bei seiner 'alten' Freundin Whitney jetzt Lena aufschlagen!

Wir freuen uns sehr, dass die Familie nun auch noch unseren kleinen tollen CORLEONE zu sich nimmt und dort kann er dann ein Wiedersehen mit Lena feiern und die Boxer Hündin kennen lernen.

Alles alles Liebe und Gute toller Mann ♡
Update 03.05.2015

Unser süßer Knopf Corleone ist ein wahrer Schmusebär! Er lebt in unserer bunten Wuseltruppe mit Nolan, Timothy, Dhalia, William, Gladys, Denzel und Washington zusammen und versteht sich sehr gut mit seinen Freunden.

Als einige unserer Vermittlerinnen im April im Refugio war, gab unsere Fotografin Corleone zu verstehen, dass sie erst einmal keine Zeit zum Kuscheln haben würde, da schließlich Fotos gemacht werden mussten. Corleone fand das aber gar nicht gut und pirschte sich krabbelnd an sie heran und schob seinen Kopf kurzerhand unter ihren Arm. Da konnte sie seinem charmanten Blick auch nicht mehr widerstehen. ;-)

Der kleine Charmeur sucht eine Familie, die viel Zeit zum Schmusen und spielen hat. Gerne dürfen dort auch andere Hunde leben!

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 14.04.2014

Hallo, ihr da draußen. Dürfen wir uns vorstellen, wir sind Whitney und Corleone, beide etwa zwei Jahre alt (so genau wissen wir das aber nicht, denn keiner hat bei unserer Geburt den Tag notiert!) und genau gleich groß! :-) Und wir sind nicht nur gleich groß und gleich alt, nein, wir sind auch aus derselben Tötung und ALLERALLERALLERBESTE Freunde.

Eigentlich wären wir heute schon… na ja, tot eben. Wir müssen schlucken, wenn wir daran denken, denn wir haben niemandem etwas getan und haben so viel Spaß am Leben; wir wissen gar nicht, wieso wir in die Tötung gekommen sind. Dann jedoch kamen Menschen zu uns (und wenn man in der Tötung sitzt und Menschen sieht, denkt man, sein letztes Stündlein hätte geschlagen…) und brachten uns geradewegs hierher, ins Refugio. Mensch, da haben wir vielleicht gestaunt! So viele Hunde, genug Futter und dann auch noch Menschen, die sich freuen, wenn sie uns streicheln dürfen! Also, hier geht es uns prima! :-)

Und das allergrößte Glück ist, dass wir noch zusammen sind. Wir verbringen hier den ganzen Tag gemeinsam, erkunden die Ausläufe und spielen miteinander und schnüffeln sogar an denselben Grashalmen. Hast du schon mal so dicke Freunde wie uns gesehen??

Whitney ist eine sehr liebe und aufgeschlossene Hündin, mit ihren zwei Jahren nicht mehr so ein Powerpaket wie jüngere Hunde und versteht sich bestens mit anderen Hündinnen und Rüden. Ihr schön stubbeliges Fell lädt außerdem geradezu zum Knuddeln ein!

Der wunderschöne, schokobraune Corleone war in den ersten Tagen besonders ängstlich, was davon zeugt, dass er viel Schlechtes in seinem kurzen Leben erfahren musste. Inzwischen ist er jedoch glücklich, entdeckt mit seiner Freundin Whitney die Welt und versteht sich auch mit allen anderen Hunden. Streit geht er lieber aus dem Weg.

Wie Spike und Speedy sind Whitney und Corleone unzertrennlich. Deshalb ist es unser großer Wunsch, die beiden gemeinsam zu vermitteln. Glücklicherweise sind beide nicht besonders groß, sodass man mit ihnen zwei handliche Hunde hat, die gut zusammen gehändelt werden können. Es ist zauberhaft, die beiden Hunde so verliebt miteinander zu erleben, und wir kennen alle den Spruch „Was zusammengehört, das soll man nicht trennen.“ Wer hat ein Herz für diese zwei Herzenshunde?

Frau Annette Thierfelder-Renk hat eine Patenschaft übernommen :-)
Herzlichen Dank!


11/2014

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube