» Zuhause gefunden Detailansicht

Susan (jetzt Maila)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Boxer-Mischling
  Nein

  geb. ca. 03/2014
  Hündin
  Ja
  ca. 50cm

  Spanien / Andujar
  


08.11.2016

Liebe Susan, das ging jetzt aber wirklich blitzschnell und freut uns alle sehr. Du wirst Weihnachten in Deinem eigenen Körbchen verbringen und zusammen mit Deiner Familie ein wunderschönes Fest erleben. In Detmold wirst Du nun ein neues Leben voller Liebe, Freude und Action kennenlernen. Dein neuer, großer Hundekumpel Bruno wird Dir sicher zur Seite stehen und gut auf Dich aufpassen.

Wir freuen uns über spannende Geschichten. Lass unbedingt mal etwas von Dir hören. Bis bald, Zuckerschnute...


Update 07.10.16

Susan wartet schon eine Weile geduldig auf ihre Menschen. Dabei ist sie wirklich eine herzensgute Seele, die gar nicht genug von Menschen bekommen kann. Jede klitzekleine Aufmerksamkeit wird mit großer Freude wahrgenommen und mit reichlich Küsschen vergütet.

Susan ist ein Multitalent, die sowohl prima in Familien mit Kindern oder auch in einen aktiven Haushalt vermittelt werden kann.

Susan ist super motiviert und wird sicher ganz schnell dazu lernen. Sie hat unendlich viel Liebe zu verschenken. Wer öffnet ihr die Tür und gibt ihr ein warmes Körbchen?

-----------------------------------------------------------------------

Update 07.04.15

Unsere Susan ist eine sehr liebe Schmusebacke, die aktive Menschen sucht, die sie durch spielen, rennen und toben so richtig auspowern. Da sie sehr sozial ist und mit allen Hunden verträglich ist, wäre sie ein idealer Zweithund, kann aber auch als Einzelhund vermittelt werden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Susan schnell ihr eigenes Zuhause finden würde.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 25.11.2014

Marga und José Carlos entdeckten Susan auf ihrem Weg zum Refugio. Die junge Hündin lief auf der Straße herum und schnüffelte mal hier, mal dort an einem Passanten, immer in der Hoffnung, jemand würde sie wahrnehmen und ihr vielleicht helfen. Doch niemand blieb stehen, kein Auto hielt an, Susan blieb alleine.

Marga und José Carlos hielten ihr Auto mitten auf der Straße an, um die herumirrende Susan anzulocken. Glücklich, dass sie endlich jemand beachtete, ließ die junge Hündin sich schnell einfangen und ins Auto heben.

Im Refugio fühlte sie sich auf Anhieb wohl und verträgt sich bestens mit den anderen Hunden, mit denen sie für ihr Leben gerne und ausgelassen herumtobt. Ein bereits vorhandener Hund in einer Familie würde ihr sicherlich viel Freude bereiten, ist aber keine Bedingung.

Susan genießt jede Minute, in der sie beschmust wird und Streicheleinheiten erhält. Wie man anhand der Fotos unschwer erkennen kann, gefällt es ihr deutlich besser, nah bei den Menschen zu sein, als auf Abstand für die Kamera zu posieren. ;-)

Unser spanisches Team ist rundum verliebt in Susan, da sie ein ausgesprochen lieber und menschenbezogener Hund ist. In der Box ist sie entspannt, draußen auf dem Gelände zündet sie dann jedoch wie die Rakete. ;-) Die hübsche Hündin ist eben erst acht Monate alt und steckt voller Energie und Lebensfreude.

Wir wünschen uns für die hübsche Susan ein aktives Zuhause, in der gerne auch hundeverständige Kinder leben dürfen, da sich Susan im Refugio als sehr kinderlieb präsentiert!

Welcher Familie fehlt als letztes Puzzleteil zum Glück ein Hund wie Susan?


11/2015


06/2015


03/2015

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube