» Zuhause gefunden Detailansicht


Isira

RasseGalga
Altergeb. ca. 12/2012
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andujar
AufenthaltsortSpanien / Andujar
Größeca. 60cm

10.05.2015

Unsere zarte Galga Isira musste nicht lange auf ihre Familie warten. Sie darf heute ihr Köfferchen packen und die Reise in ein neues Leben antreten.

Sie wird im schönen Örtchen Hagen im Bremischen leben und wird schon sehnsüchtig von ihrem neuen Hundekumpel und ihrer Familie erwartet. Sie wird wahrscheinlich das erste Mal in ihrem Leben in einem schönen Haus mit Garten leben, behütet und geliebt und wird nun endlich die schönen Seiten des Lebens kennen lernen.

Liebe Isira, wir wünschen Dir und Deiner Familie alles erdenklich Gute und ganz viele gemeinsame glückliche Jahre.
Andujar, 22.12.2014

Als Noelia nach dem täglichen Besuch in der Tierklinik mit Blanco zurück ins Refugio fuhr, stand plötzlich eine herrenlose Galga auf der Straße. Noelia stieg aus und es gelang ihr, die verängstigte Hündin zu sich zu locken. Sie taufte die Galga auf den schönen Namen „Isira“ mit dem Versprechen, dass sie nie wieder geschlagen und ausgesetzt werden würde.

Im Refugio war Isira zunächst völlig mit der neuen Situation und den vielen bellenden Hunden überfordert. In den ersten Tagen fühlte sie sich auch im Auslauf sehr verlassen und rief nach unseren spanischen Helfern, weil sie unbedingt bei ihnen sein wollte.

Die schöne Galga passt mit ihrem ruhigen Gemüt gut in eine Familie, in der es eher wenig aufgeregt zugeht. Zwar spielt und läuft sie gerne, insgesamt ist Isira jedoch eher ein ruhiger Hund. Sie kann gerne zu verträglichen Rüden und Hündinnen vermittelt werden.

Isira ist sehr menschenbezogen und anlehnungsbedürftig und ist völlig verwundert von der plötzlichen Freundlichkeit der Menschen, dass sie davon nicht genug bekommen kann. Wir suchen nun eine Familie für Isira, in der sie all die schönen Stunden nachholen kann, die es in ihrem bisherigem Leben nicht gab.

Wenn Sie unserer Maus ihr Herz schenken möchten, kontaktieren Sie bitte Isiras Vermittlerin.

Frau Kerstin Sattler hat eine Patenschaft übernommen!
Herzlichen Dank :-)
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube