» Zuhause gefunden Detailansicht


Margarita (jetzt Mini)

RasseMischling
Altergeb. ca. 12/2011
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andujar
AufenthaltsortSpanien / Andujar
Größeca. 28cm

30.08.15

Margarita wird ab sofort auf der schönen Insel Fehmarn leben, zusammen mit ihrem Frauchen und der ehemals "Vergessenen Pfote" Nirvana, die ihr nun die große neue Welt zeigen wird. Platz zum Toben gibt es in Haus und Garten genug und tolle Spaziergänge am Strand sind ab jetzt Programm. Süße Margarita, Du hast uns alle sehr verzaubert und wir freuen uns so sehr für Dich, Du hast jetzt Deine eigene Familie und ein eigenes warmes Körbchen. Mach´s gut, süße Maus, alles Liebe und bleib gesund!
Update 22.04.2015

Margaritas Vermittlerin war am Wochenende zu Besuch im Refugio und hat gestaunt wie klein und wie zuckersüß sie ist.

Eine charmante, ruhige, süße Maus, die sich zwischen uns Besuchern absolut ruhig und lieb verhalten hat, mit den Hunden aber auch mal ne Runde rennt.

Sie lässt sich gerne streicheln und ist sehr unaufdringlich. Man merkt sie kaum, wenn man sie um sich hat, sie ist entspannt und einfach nur niedlich, man verliebt sich ganz schnell in sie.

Wir hoffen, dass die kleine Maus schon bald ihre Familie findet.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 22.12.2014

Hallo, ihr Menschen da draußen! Ich heiße Margarita und bin drei Jahre alt. Das heißt, so ganz genau weiß ich das nicht mehr und es hat auch nie jemand mit mir meinen Geburtstag gefeiert. Aber ungefähr dürften drei Jahre schon hinkommen.

Ich habe einige Zeit lang auf der Straße gelebt. Marga und Noelia haben mich schon längere Zeit beobachtet und manchmal kamen sie mit Futter zu mir und haben sich in meine Nähe gesetzt und versucht mich anzulocken. Da wusste ich allerdings noch nicht, dass die beiden es gut mit mir meinen, sonst wäre ich natürlich sofort schwanzwedelnd auf sie zugelaufen!

Wisst Ihr, bisher hatte ich nämlich noch nie ein echtes Zuhause. Ehrlich gesagt wusste ich bis vor kurzem auch gar nicht, dass manche Menschen Hunde wirklich gerne haben, und nicht nur das, sie sogar wirklich LIEBEN und auch solchen Hunden ein Körbchen bei sich schenken, die vielleicht etwas mehr Angst haben als andere. Da war ich wirklich baff, denn so etwas konnte ich mir vorher gar nicht vorstellen!

Es hat jedenfalls sehr lange gedauert, bis ich Noelia und Marga näher an mich heran gelassen habe. Und eines Tages dann hat Noelia mich einfach gepackt und auf den Arm genommen! Herrje, habe ich mich da erschrocken. Ich dachte, sie seien doch keine netten Menschen und würden mich sonst wo hinbringen...

Aber dann kam alles anders und wir fuhren ins Refugio, wo ich seitdem in einer trockenen Box mit einem Körbchen und einer warmen Decke darin wohne! :-)

Zu meinem ganz großen Glück fehlt nun nur noch eine dieser Familien, die einen lieben, kleinen Hund bei sich aufnehmen möchten. Ich verstehe mich sehr gut mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin, und die Helfer im Refugio sagen, ich hätte einen sehr guten Charakter und sei ein sehr lieber Hund! Wenn Ihr Euch jetzt in mich verliebt habt und bereit seid, mir ein wenig Zeit zu geben, damit ich mich an mein neues Leben gewöhnen kann, dann meldet Euch doch bitte bei meiner Vermittlerin. Vielleicht kann ich dann schon ganz bald in Eurem Körbchen liegen! <3

Eure kleine Margarita


06/2015







04/2015

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube