» Zuhause gefunden Detailansicht


Bruce

RasseMischling
Altergeb. ca. 01/2013
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andujar
AufenthaltsortSpanien / Andujar
Größeca. 42cm

25.10.2015

Endlich geht auch für Bruce der Traum von einer eigenen Familie in Erfüllung. Seine Heimat ist jetzt Banteln, seine Freunde sind ab heute vier Hundekumpels, natürlich alle wuschelig, was auch sonst? :))) Und irgendeiner wird sicher Lust zum Toben und Flitzen haben – Platz gibt es genug. Was will Hund mehr? Lieber Bruce, Dein schönes Hundeleben kann endlich beginnen und wir freuen uns so sehr für Dich. Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute. Und schreib uns mal!
Update 22.04.2015

Bruce ist ein wuscheliger, süßer Rüde, rennt und springt gerne durch den Auslauf und ist sehr fröhlich. Seine Vermittlerin hat ihn am Wochenende besucht und er kommt gerne angesprungen und lässt sich auch durchaus streicheln und kraulen.

Ganz besonders berührend und süß ist es, wie sehr er an Jeremy hängt. Sie spielen schmusen ganz viel miteinander und auch zum Schlafen kuschelt sich Bruce ganz eng an ihn.

Für Bruce wäre es daher sicher auch toll, wenn in seiner zukünftigen Familie schon ein Hundekumpel leben würde. Bruce ist ein absoluter Traumhund und wir wünschen ihm schnell eine liebe Familie.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 12.01.2015

Hey, nicht gleich weiterklicken, bitte! :-( Ich weiß, ich sehe im Moment nicht besonders hübsch aus. Ein bisschen wie Elvis damals (jetzt Elmo, vermittelt 2014). Er war auch erst ganz zottelig und verwuschelt und sah ganz durcheinander aus und als er dann einmal gebadet wurde, sah er auf einmal ganz toll und süß aus! :-)

Aber erst einmal ein bisschen was zu mir: Also, ich bin Bruce, ungefähr zwei Jahre jung und etwa kniehoch. Ich wurde – wie so viele meiner Freunde auch – ausgesetzt und, wie man sehen kann, hat man sich auch davor nicht besonders liebevoll um mich gekümmert...

Meine Familie setzte mich ins Auto, fuhr ganz lange mit mir durch die Gegend und hielt dann an einem Ort an, den ich noch nie in meinem Leben gesehen hatte. Ich hatte den Braten schon gerochen und wollte erst nicht aussteigen. Aber mein Herrchen hat mich einfach genommen, auf die Straße gesetzt, ist wieder ins Auto gestiegen und weggefahren. Zack, so schnell wird man sein Tier los.

Ich war ja schon daran gewöhnt, nicht jeden Tag Futter und nicht besonders viel Aufmerksamkeit zu bekommen, also hatte sich eigentlich nicht viel verändert, seit ich auf der Straße lebte. Ich hatte aber den Glauben an das Gute im Menschen nicht verloren und so lief ich jedem Menschen nach, den ich traf. Ich habe so sehr gehofft, dass mich irgendwann jemand wahrnimmt und wenigstens einmal streichelt.

Dann war es soweit! Ein lieber Mann blieb auf einmal stehen, kniete sich zu mir und hielt mir seine Hände entgegen! Ich konnte es erst gar nicht glauben, aber dann bin ich zu ihm gegangen und er hat mich wirklich gestreichelt!! Er sagte mir, dass er mir helfen würde, aber dass er LKW-Fahrer sei und, weil er so viel unterwegs sei, könnte er mich nicht behalten und ich habe gesehen, dass er es wirklich so meinte und ganz traurig dabei war.

Also nahm er mich mit und brachte mich in die Tierklinik und von dort kam ich schließlich ins Refugio. Im Frühling bekomme ich dann auch einen neuen Haarschnitt verpasst!

Ach ja, Du möchtest ja bestimmt noch wissen, was für ein Hund ich bin und ob wir uns vielleicht gut verstehen würden! Also, ich mag sowohl Rüden als auch Hündinnen und ich würde mich auch überall anpassen! Ich bin lieb, spiele gerne, bin dabei aber nicht aufgedreht. Mit lieben Kindern würde ich ganz bestimmt auch gut zurechtkommen! Ich kann es kaum erwarten in den Flieger zu steigen und zu Dir zu fliegen!

Bis bald!
Dein sehnsüchtiger Bruce


06/2015



04/2015





03/2015

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube