» Zuhause gefunden Detailansicht


Denzel

RasseBretone-Mischling
Altergeb. ca. 02/2014
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andujar
Aufenthaltsort63110 Rodgau
Größeca. 40cm

21.10.2015

Unser verschmuster Denzel ist heute in sein endgültiges Zuhause gezogen. Er lebt von nun an im schönen Erlenbach am Waldesrand und wird die volle Aufmerksamkeit als Einzelprinz bekommen.

Ob zum Angeln oder ins Büro, Denzel wird seinen neuen Papa überallhin begleiten – eine dicke Freundschaft ist somit schon mal vorprogrammiert. :-)

Wir, aber vor allem Denzel sagt DANKE, danke an die Pflegefamilie für die schöne Zeit. Er wurde so liebevoll aufgenommen und umsorgt.
Und Dir, lieber Denzel, wünschen wir eine schöne & glückliche Zeit in Deiner eigenen Familie!

Update 23.09.2015

Denzel hat sich in seiner Pflegefamilie bestens eingelebt, er war vom ersten Tag an stubenrein und seine Lieblingsbeschäftigung ist definitiv schmusen und gekrault werden.:-)

Er liebt die Nähe zu seinen Menschen und ist sehr anhänglich, sodass man ihn teils schon fast bremsen muss. Alleinebleiben wird natürlich auch schon geübt, was bisher auch problemlos klappt. Man muss auch keine Sorge haben, dass er dabei die Wohnung auf links dreht.

Denzel liebt das Autofahren und ist mit seinen Artgenossen - ob Mädels und Jungs - gleichermaßen verträglich. Nach wie vor ist er anfangs zurückhaltend und schüchtern, was sich jedoch legt, sobald er sich an eine Situation gewöhnt hat, was sehr schnell geschieht, da Denzels Neugierde dann siegt.

Zu Hause verhält er sich sehr ruhig, draußen wiederum düst und flitzt er liebend gern herum und erkundet die Natur.

Rundum ist Denzel ein wirklich toller Hund, welcher als Einzelhund, aber gerne auch als Zweithund gehalten werden kann, da er sich an anderen Hunde orientiert. Denzels Katzenverträglichkeit konnte bislang nicht getestet werden.

Kindern gegenüber verhält er sich genauso wie gegenüber Erwachsenen, nämlich erst einmal zurückhaltend. Falls Kinder in seiner neuen Familie leben, sollten sie ihm die Zeit der Eingewöhnung ohne Druck ermöglichen und nicht zu wild sein.

Wer gibt unserer hübschen und unkomplizierten Schmusebacke ein Zuhause in einer eigenen Familie??? :-)


-----------------------------------------------------------------------

Update 30.08.2015

Auch Denzel hat seinen kleinen Koffer packen dürfen und dem Refugio somit Lebewohl gesagt, vorerst zwar erst auf einer Pflegestelle in 63110 Rodgau, aber das weiß unser lieber Schatz ja nicht ;-) Wir hoffen, dass der freundliche und so menschenbezogene hübsche Schatz bald in seine eigene Familie ziehen darf. Solange wird seine Pflegefamilie sich um Ihn kümmern und ihm Schritt für Schritt zeigen, dass das Leben schön sein kann. Herzlichen Dank an dieser Stelle für Eure Hilfe.

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 28.02.2015

Denzel und Washington lebten gemeinsam mit Rachel und einer weiteren Hündin auf den Straßen von Marmolejo. Alle vier wurden vermutlich ausgesetzt und schlugen sich gemeinsam durch, immer auf der Suche nach etwas Essbarem und in der Angst, verjagt zu werden. Leider überlebte die zweite Hündin dieses gefährliche Leben nicht. Sie wurde von einem Auto erfasst und getötet. :-(

Eine liebe Frau fütterte die drei, bis wir sie einfangen und im Refugio aufnehmen konnten.

Denzel genießt die Sicherheit im Refugio. Endlich gibt es genug Futter und Wasser und muss nicht mehr Angst um sein Leben haben. Der hübsche Bretonemischling liebt die Streicheinheiten unserer Helfer und wartet immer schon hoffnungsvoll vor dem Tor, wenn jemand vorbeiläuft. Denzel präsentiert sich bei uns als sehr freundlicher und angenehmer Hund, der keinerlei Probleme macht.

Der verschmitzt dreinblickende Washington ist ein sehr freundlicher und menschenbezogener Hund. Denzel und Washington sind beste Freunde (was auch ihre Namensgebung erklärt) und verbringen den ganzen Tag gemeinsam. Auch Washington liebt die Zuneigung unserer Helfer. Er reagiert eher unterwürfig und verhält sich sehr respektvoll den Menschen gegenüber. Washington ist ein lebensfroher Hund, der bereit ist, die schlechten Zeiten seines Lebens hinter sich zu lassen!

Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeiten ist zu erwarten, dass die beiden Rüden zumindest in gemäßigter Form über Jagdtrieb verfügen und eventuell nicht oder nur teilweise abgeleint werden können. Dies ist generell bei der Adoption eines Jagdhund(mischlings) zu bedenken.

Denzel und Washington sind beide sehr soziale Hunde und verträglich mit Hündinnen und anderen Rüden. Natürlich wäre es traumhaft, wenn beide zusammen bleiben könnten, dies ist aber kein Muss für die Vermittlung.

Das Wichtigste ist, dass Denzel und Washington bald ein wunderbares Zuhause bekommen, in dem sie nie wieder Angst um ihr Leben haben müssen und stattdessen geliebt und rundum versorgt werden.

Die beiden werden es Ihnen mit all ihrer Liebe danken.


04/2015















03/2015

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube