» Zuhause gefunden Detailansicht

Yensi (jetzt Kaley)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. Ende 10/2015
  Hündin
  Nein
  Endgröße ca. 30-35 cm

  Spanien / Andújar
  


06.03.2016

Süße, kleine Wuschelhundekinder finden immer schnell eine Familie - für Yensis Frauchen war es Liebe auf den ersten Blick. Heute bezieht Yensi, von nun an Kaley, ihr eigenes Körbchen in Elmshorn. Dort leben auch zwei Katzen und es gibt sicher jede Menge Spaß. Wenn sie mag, darf sie ihr Frauchen zur Arbeit begleiten und in der Hundeschule wird bald alles gelernt, was für ein Hundeleben wichtig ist. Süße Yensi, Deinen schlechten Start in Spanien wirst Du bald vergessen haben, denn nun beginnt Dein Leben in Deiner eigenen Familie. Machs gut, wir wünschen Dir alles Liebe und Gute - schreib uns mal!


Andújar, 10.01.2016

Unser spanischer Helfer José Carlos fand unsere Winzlinge Chensi und Yensi auf der Straße. Die kleinen Welpen waren zu diesem Zeitpunkt erst wenige Wochen alt und waren schon in der bitteren spanischen Realität des Lebens angekommen. Glücklicherweise fand José die zwei verdreckten Welpen und nahm sie natürlich sofort mit nach Hause.

In den ersten Tagen waren die zwei sehr unsicher und versteckten sich, sobald José ins Zimmer kam, doch Tag für Tag wurden sie zutraulicher und mutiger und heute albern sie ausgelassen mit ihm herum, wie man im unteren Video gut sehen kann. :-)

In der letzten Woche sind Chensi und Yensi ins Refugio umgezogen, da sie nun groß genug sind, um mit den anderen Welpen zusammenzuleben. Natürlich haben sie ihren Retter zunächst vermisst, doch die anderen kleinen Plüschnasen haben Chensi und Yensi schnell über ihren Trennungsschmerz hinweg geholfen.

Sobald jedoch José oder einer der anderen Helfer ins Refugio kommen, flitzen die zwei Geschwister zum Zaun und erwarten freudig ihre Streicheleinheiten. Am liebsten sitzen sie auf dem Schoß und lassen sich stundenlang kraulen. ;-)

Beide Welpen sind verspielt, menschenbezogen und zuckersüß. Yensi ist etwas ruhiger als ihre Schwester Chensi, aber beide Welpen haben es faustdick hinter ihren süßen Plüschohren und freuen sich schon auf die Welpenschule und darauf, all das zu lernen, was ein kleiner Hund so können muss.

Hat die kleine Yensi nun Ihr Herz erobert? Die kleine Maus freut sich schon auf Ihren Anruf, um hoffentlich schon bald in Ihren Armen liegen und ihren schlechten Lebensstart vergessen zu können!


(Bitte machen Sie sich vor der Kontaktaufnahme darüber Gedanken, ob ein quirliger Welpe für Sie der richtige Begleiter ist. Ein junger Hund benötigt viel Aufmerksamkeit, Geduld und wird Sie hoffentlich die nächsten 15 Jahre begleiten.)



01/2016

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube