» Zuhause gefunden Detailansicht

Nerón (jetzt Logan)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Galgo
  Nein

  geb. ca. 03/2016
  Rüde
  Ja
  ca. 60 cm

  Spanien / Andújar
  


03.04.2018

Unser fröhlicher Neron, jetzt Logan genannt, hat sich schnell in die Herzen seiner Pflegefamilie geschlichen. Er hat Spaß an allem, ist zu jeder Verrücktheit bereit, liebt Kinder und Trubel. Hauptsache dabei sein.

Morgens darf Logan sogar mit ins Büro. Na klar, auch dort liebt man ihn. Aber vor allem wird dieser sanfte Galgobub von seiner Familie geliebt. Fest steht nun, dass der liebenswerte Lo für immer ein Familienmitglied sein wird.

Das ganze Vergessene-Pfoten-Team wünscht dir ein "tolles" Leben an der Seite einer wirklich "tollen" Familie.


Update 27.11.17

Wir sind glücklich, dass unser Galgobub Nerón eine so liebevolle, galgoerfahrene Pflegefamilie gefunden hat. Unsere Teamkollegin und ihr Mann werden ihn ins neue Leben begleiten und vielleicht wird daraus ein Für-immer-Zuhause. Lieber Nerón, wir drücken Dir fest die Daumen!

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 19.09.2017

Der anderthalbjährige Nerón hat Angst, wenn man sich in seiner Nähe schnell bewegt. Er weicht aus und läuft weg. Auch vor Besen hat er Angst... Umso erstaunlicher ist es, wie sehr Nerón doch auch unsere Nähe sucht; wie sehr er jeden einzelnen Augenblick genießt, in dem er uns seine lange Nase in die Hände legen und sich streicheln lassen kann.

Was hast Du erlebt, Nerón?

Unsere Mary fand den Galgorüden alleine auf einem Feld. Ziellos lief er umher und schien beinah erleichtert, als sie ihn zu sich lockte und schließlich mitnahm. Übers Wochenende blieb Nerón bei Mary und diese Woche dann zog er ins Refugio um.

Wo kommst Du her, Nerón?

Der hübsche Rüde präsentiert sich seinen Artgenossen gegenüber als absolut freundlicher und verträglicher Hund. Er ist wunderschön, sanft und so liebenswert!

Warum warst Du nicht mehr gewollt, Nerón?

Für Nerón soll nun sein zweites, ein besseres Leben beginnen. Wir haben ihm versprochen, Menschen für ihn zu finden, die ihm all das geben, was er bislang entbehren musste – all das, was einen Galgo glücklich macht. Er möchte rennen und springen können, umsorgt werden, angenommen werden, wie er ist und ein weiches Prinzenbett haben, ganz so, wie es einem Galgo würdig ist. ;-)

Wo sind Deine Menschen, Nerón?

Bitte hilf mir!

Maneta benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube