» Zuhause gefunden Detailansicht


Eleonore

RasseEuropäisch-Kurzhaar-Mix
Altergeb. am 26.08.2018
Geschlechtweiblich
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größe

24.11.2018

Unsere hübsche, kleine Eleonore hat ihr Zuhause gefunden. Sie musste nicht lange warten und darf ihre Koffer in Spanien bei einer netten Familie auspacken.

Wir sind alle überglücklich, dass für Eleonore ein neues Leben beginnen kann mit viel Liebe und Streicheleinheiten.

Liebe, süße Maus, wir vom Team wünschen Dir ein glückliches, langes Leben.
Andújar, den 04.11.2018

Helen brachte ihre Jungen in der Nähe des Flusses zur Welt. Sie hatte für sich und die fünf Kleinen einen sicheren Rückzugort gesucht und wurde in dem Moment von einer Freundin von Marga entdeckt, als die Geburt begann. Am nächsten Tag machte sich Marga mit einer Transportbox und etwas Futter auf dem Weg zu der Stelle, an der Helen sich noch immer befand.

Helen ließ sich problemlos anlocken und einfangen. Es schien fast, als wüsste sie, dass Marga ihr helfen würde, und sei froh darüber, nicht in der Kälte bleiben zu müssen. Im Refugio wurde für die Katzenfamilie ein gemütlicher und warmer Platz eingerichtet und alle können in Ruhe zu Kräften kommen.

Helen ist eine wundervolle Mama und kümmert sich rührend, aber konsequent um die Erziehung ihres Nachwuchses. Zwei der fünf Kätzchen haben bereits in Spanien neue Familien gefunden, nur Baghira, Bambam und Eleonore warten noch auf ihr großes Los. Auch die schöne und verschmuste Helen wünscht sich ein eigenes Zuhause.

Die drei Katzenkinder entwickeln sich bestens und sind fröhlich, verspielt und neugierig. Auch Bambam, als Kleinster unter den Geschwistern, lässt sich nicht so leicht unterkriegen.

Die Samtpfoten wünschen sich liebevolle Zuhause, gerne mit Freigang in ruhiger Umgebung und mit Katzenfreunden. Gerne können die Geschwister auch gemeinsam adoptiert werden. Bei reiner Wohnungshaltung sollten ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein.

Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich gerne an Stefan Schakau.
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube