» Zuhause gefunden Detailansicht

Gallega

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Galgo Español
  Nein

  geb. 20.06.2014
  Hündin
  Ja
  ca. 60 cm

  Spanien / Andújar
  


05.10.2019

Gallega hat das große Glück und darf vor dem Winter den Refugioboden gegen ein warmes, weiches Bett tauschen. Sie wird sehr sehnsüchtig erwartet, als Einzelprinzessin wird sie von nun an sehr viel Liebe und Wärme erfahren - darüber freuen wir uns sehr.

In Gallegas direkten Familienkreis leben bereits zwei Windhunde, mit denen sie nach Lust und Laune sprinten und toben kann.

Wir wünschen Euch jede Menge Spaß, alles Gute und ein langes Leben.


Andújar, den 18.01.2019

Zig Tausend Galgos verlieren jedes Jahr in Spanien ihr Zuhause, wenn die Jagdsaison zu Ende geht. Einige von ihnen werden in den öffentlichen Perreras abgegeben, andere werden umgebracht, erhängt, erschossen, in leere Brunnen geworfen… Es ist nicht möglich zu begreifen, wie Menschen derartige Dinge tun können.

Den meisten Galgueros ist es schlicht zu teuer ist, die Hunde den Sommer über durchzufüttern, wenn sie ihnen keinen Nutzen bringen. In diesem Jahr ist die Situation in Spanien durch die ausgebrochene Kaninchenseuche und die dadurch ausgesetzte Jagd mehr als dramatisch und noch schlimmer als ohnehin jedes Jahr am Ende der Jagdsaison. Die Tierheime in den Galgogebieten sind überfüllt und die Flut der ausgesetzten, verletzten Hunde nimmt kein Ende.

So haben auch wir einige Galgos aufgenommen, für die wir nun gute Zuhause suchen:

BAGUETTE ist eine ganz liebe und verschmuste Hündin. Nicht nur ihr Name ist etwas Besonderes, nein, auch sie selbst weiß zu überzeugen. Ihr cremefarbenes Fell ist ganz weich und ihr Blick so liebevoll… Anfangs etwas schüchtern, taut Baguette bei freundlichen Menschen schnell auf und genießt die ungewohnte Zuwendung.

GALLEGA ziert sich anfangs stets ein wenig, wenn sie auf neue Menschen trifft. (Aber sie ist ja auch eine Dame, wer mag es ihr da verübeln?) – Hat man Gallegas Herz dann jedoch gewonnen, würde sie alles für einen tun und ist sooo dankbar für die ihr zu teil werdende Aufmerksamkeit.

LINDO ist ein ganz bezaubernder und verschmuster Rüde und wunderschön noch dazu. Er wurde leider positiv auf Leishmaniose getestet und wird derzeit mit Allopurinol behandelt, worauf er gut anspricht. Seiner Herzenswärme und seinem freundlichen Wesen tut sein Handicap natürlich keinen Abbruch! Gerne informieren wir Sie über Leishmaniose.
Katzen zählt Lindo leider nicht zu seinen Freunden.

AMARETO ist ein echter Schatz. Er ist so lieb und freundlich und verschmust! Er versteht sich problemlos mit seinen Artgenossen und ist einfach ein Traumhund! ♥

Möchten Sie einem unserer Langnasen ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich bitte bei uns!

PS: Falls Sie Ihren neuen vierbeinigen Freund vor der Adoption gerne kennenlernen möchten: Wir haben ebenfalls einige Galgos auf Pflegestellen in Deutschland, schauen Sie gerne einmal auf unserer Homepage.

Bitte hilf mir!

Maneta benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube