» Zuhause gefunden Detailansicht

Ragazza (jetzt Blitzi)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 03/2017
  Hündin
  Ja
  ca. 30 cm

  Spanien / Andújar
  


25.01.2020

Kleine Ragazza, 2020 wird Dein Jahr! Du trittst Deine Reise nach Deutschland in ein neues Leben an. Von nun an wird alles besser und schöner für Dich. In Albig erwartet Dich Deine Familie schon ganz sehnsüchtig und möchte Dich in die Arme nehmen, verwöhnen und bekuscheln. Auch zwei Fellnasen sind schon ganz neugierig auf Dich und werden Dir das Einleben sicherlich erleichtern.

Kleine Ragazza, genieße Dein neues Leben, das Abenteuer Deutschland und das Leben in Deiner neuen Familie, die Dich von nun an "Blitzi" rufen wird. Alles Gute, Du hübsche Maus.


Update 19.04.19

Huhu, hier kommt die kleine Ragazza. Ich, ihre Vermittlerin, durfte sie in der vergangenen Woche kennenlernen. Was soll ich sagen, Ragazza ist eine ganz tolle Hündin: aufgeschlossen, liebenswert und freundlich. Sie schmust sehr gerne und verteilt gerne Küsschen. Ragazza versteht sich mit Allem und Jedem.

Wenn Ragazza in Ihr Herz geschlichen ist, melden Sie sich ganz schnell bei mir. Ragazza wartet sehnsüchtig!

04/2019


-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 21.03.2019

Vor einiger Zeit rief eine Frau bei Marga an, um einen Hund bei ihr abzugeben. Sie berichtete, sie habe die Hündin auf der Straße gefunden, würde jedoch den ganzen Tag lang arbeiten und könne sich daher nicht um sie kümmern. Es waren gerade Plätze im Refugio frei geworden und so sagte Marga zu.

Die Frau kam dann gemeinsam mit ihrem Mann ins Refugio, doch er berichtete, Ragazza sei gar kein Fundhund, sondern sie hätten die Hündin in Málaga adoptiert. Offensichtlich hatten sie nun jedoch die Lust an einem Hund verloren. Marga war sehr wütend über die Lüge der Frau, doch sie nahm Ragazza natürlich auf – nicht ohne den Leuten wegen ihrer Verantwortungslosigkeit den Kopf zu waschen.

Anfangs war die kleine Hündin recht scheu und reagierte stark auf schnelle Bewegungen, ein Zeichen dafür, dass nicht alle Menschen bisher gut mit ihr umgegangen sind. Inzwischen fühlt Ragazza sich allerdings sehr wohl bei uns und freut sich über den Besuch der Pfleger. Sie genießt das Kuscheln und Schmusen und geht sehr sanft und freundlich mit uns um. Mit den anderen Hunden versteht sie sich ebenfalls sehr gut – Ragazza hat einfach einen ganz tollen Charakter, wir alle lieben sie!

Möchten Sie der süßen Hündin ein eigenes Körbchen schenken? Ein Zuhause, in dem sie niemals geschlagen werden wird und in dem sie bis zu ihrem letzten Lebenstag bleiben darf? Dann melden Sie sich bitte bei uns.

Ragazza erwartet Ihren Anruf!

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube