» Zuhause gefunden Detailansicht

Hera

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Bodegueromischling
  Nein

  geb. ca. 08/2018
  Hündin
  Ja
  ca. 43 cm

  Spanien / Andújar
  


17.10.2020

Kleine Hera, nun darfst Du Dein altes Leben hinter Dir lassen und richtig durchstarten. Vergessen sind der Unfall und die Operation, denn in Borchen beginnt Dein neues Glück.

Deine Familie, eine Hundefreundin und eine Samtpfote warten schon ganz sehnsüchtig auf Dich. Alles ist für Dich vorbereitet: ein weiches Körbchen, ein voller Napf, ganz viel Liebe, Streicheleinheiten und viele neue Abenteuer und Eindrücke erwarten Dich.

Liebe Hera, wir freuen uns alle sehr für Dich und wünschen Dir ein langes, glückliches Hundeleben. Lass' mal was von Dir hören!


Update 15.06.2020

Unsere Hera sucht noch immer ihr Zuhause. Nach wie vor ist sie schmerzfrei und braucht keine Schmerzmittel.

Hera ist eine aktive neugierige Maus und versteht sich mit allem und jeden.

Wer möchte Hera in ein neues Leben führen und ihr zeigen, dass die Welt auch ein sehr schöner Ort sein kann?

Hera wartet auf eine Nachricht. Bitte melden Sie sich bei Heras Vermittlerin!

-----------------------------------------------------------------------

Update 22.10.2019

Unsere hübsche Hera hat sich sehr gut entwickelt. Die Operation war ein voller Erfolg und die kleine Maus springt und tobt schon mit den anderen Hunden durch die Gegend. Hera hat einen ganz tollen Charakter, sie mag die Menschen sehr gerne und auch Katzen dürften in ihrem neuen Zuhause leben – Hera kommt mit allem und jeden zurecht!

Wenn Hera Ihr Herz berührt hat, melden Sie sich doch direkt bei Heras Vermittlerin.

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 20.08.2019

Hera hatte einen Autounfall, bei dem sie sich ein Bein und die Hüfte brach. Unsere spanische Tierschutzkollegin Luisa fand sie am Straßenrand, bewegungsunfähig und offensichtlich von Schmerzen geplagt. Sofort brachte sie die Hündin in unsere Tierklinik in Andújar, wo Hera untersucht und geröntgt wurde.

In einer Spezialklinik in Cordoba wurde ihr Vorderbein schließlich operiert. Es war eine schwierige OP, bei der Heras Knochen erneut gebrochen werden mussten, um sie richten und eine Metallplatte einsetzen zu können, doch alles verlief sehr gut.

Eine Operation der Hüfte ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht notwendig, da Hera keine Schmerzen hat. Bliebe dies so, ist es möglich, dass Hera keine weitere Operation benötigt.

Unsere tapfere Hera ist ein zartes, bezauberndes Seelchen. Bei Fremden ist sie anfangs etwas zurückhaltend, taut dann aber schnell auf. Hera versteht sich gut mit anderen Hunden und könnte in ihrem neuen Zuhause auch mit hundeverträglichen Katzen zusammenleben.

Möchten Sie unserer kleinen Hera ein neues Leben schenken, in dem sie ihre Vergangenheit vergessen kann? Oder haben Sie weitere Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei Kerstin Schlottau.

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube