» Zuhause gefunden Detailansicht


Chiqui

RasseMischling
Altergeb. ca. 08/2013
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größeca. 34 cm

23.01.2021

Chiqui, wir können es immer noch nicht fassen. Endlich hast auch Du Glück und kannst ausreisen. 2021 beginnt perfekt: Dich erwartet eine wundervolle Familie.

In Deinem neuen zu Hause kannst Du, neben Spaziergängen, auf dem über 1000 qm großen und gesicherten Grundstück laufen, so viel du magst. Du wirst alle mit Deinem tollen Wesen beeindrucken. Wir sind so froh, dass sich Deine Adoptanten bei uns gemeldet haben, denn sie bieten genau das, was wir immer für Dich gesucht haben: Ruhe, Geduld, Erfahrung und ein ebenerdiges Zuhause.

So viel hast Du durchgemacht - und genau deshalb verdienst Du es so sehr. Deine Familie kann es in Gerwisch kaum erwarten, Dich kennenzulernen und Dir die schönen Seiten des Lebens zu zeigen. Wir werden Dich vermissen.

Update 01.01.2021 ("Hund des Monats")

Unsere erste Fellnase in 2021 in der Rubrik „Hund des Monats“ ist die kleine süße Chiqui mit den Kulleraugen.

Als wir Chiqui im Sommer 2019 auf der Straße entdeckt haben, war sie gerade trächtig - ein paar Tage später brachte sie sieben süße und gesunde Welpen zur Welt. Es war ein glückliches Schicksal, dass wir die werdende Mama noch vor der Geburt gefunden haben, denn Welpen auf der Straße zu bekommen und groß ziehen zu müssen, ohne ausreichend Nahrung und einen sicheren Unterschlupf, ist wirklich keine leichte Aufgabe.

Für Chiquis Kinder hat es das Happy End bereits gegeben – alle sieben haben ein tolles Zuhause gefunden. Mama Chiqui kann sehr stolz auf ihre Rasselbande sein. Leider war es für sie selbst bisher ein eher steiniger Weg. Erst musste sie sich mit einer Hernie herumschlagen, die aber glücklicherweise operiert werden konnte. Wenige Monate später haben die Tierärzte ein Mammakarzinom diagnostiziert, was für alle ein Schock war. Chiqui ist so eine liebe, ruhige und treue Hündin, die ein fröhliches und gesundes Leben mehr als verdient hat – sie sollte sich nicht permanent den stressigen Besuchen beim Tierarzt aussetzen müssen. Gott sei Dank konnte auch das Mammakarzinom operativ entfernt werden, Metastasen wurden zudem keine gefunden. Wir hoffen, dass es für die kleine Fellschnute nun gesundheitlich bergauf geht und sie von weiteren bösen Nachrichten verschont bleibt.

Wir sind froh, dass Chiqui auf einer Pflegestelle in Spanien einen Platz gefunden hat. Sie ist eine freundliche, ausgeglichene und nach anfänglicher Skepsis sehr anhängliche Hündin. Im Refugio mit all dem Trubel und den vielen anderen Hunden hätte sie sich eventuell nicht so schnell und gut erholen können.

Wir hoffen, dass für die kleine Zaubermaus 2021 das Glücksjahr wird und sie nun endlich ein Zuhause findet, in dem sie geliebt und am besten rund um die Uhr gestreichelt wird ;-)

-----------------------------------------------------------------------

Update 07.11.2020

Hallo, Ihr lieben Menschen da draußen,

unsere Chiqui wartet immer noch auf die Familie, die zu ihr passt. Diese sollte im besten Fall in einer barrierefreien Wohnung leben. Ansonsten ist Chiqui äußerst pflegeleicht.

Sie kommt mit Rüden und Hündinnen zurecht und auch über hundeverständige Kinder würde sie sich in ihrem neuen Zuhause freuen.

Chiqui ist anfangs ein wenig skeptisch gegenüber Fremden, taut dann aber schnell auf. In ihrer derzeitigen Pflegestelle wird nach wie vor nur von ihr geschwärmt - Chiqui ist so liebenswert und verschmust.

Spricht Chiqui Sie an? Dann melden Sie sich gerne!

11/2020





-----------------------------------------------------------------------

Update 02.07.2020

Unsere süße Chiqui... Bei Ihrem Pflegefrauchen Mary fühlt sie sich zwar immer wohler, aber trotz allem möchte auch sie endlich ein Für-immer-Zuhause.

Leider wurde vor einigen Wochen ein Mammakarzinom festgestellt, welches operativ entfernt wurde. Metastasen konnten (Glück im Unglück) nicht nachgewiesen werden. Sie hat alles gut überstanden.

Chiqui ist so tapfer. Sie hat schon so viel durchgemacht und ist trotz allem so vertrauenswürdig, verschmust und anhänglich.

Ihr lieben Menschen da draußen, so eine süße Hündin wünscht sich doch jeder! :-) Wir würden uns so sehr freuen, wenn endlich jemand Chiqui ein eigenes Körbchen schenken wollen würde.

-----------------------------------------------------------------------
05/2020



-----------------------------------------------------------------------

Update 28.01.20

Fast sechs Monate ist es nun her, dass wir die trächtige Chiqui gefunden haben. Es ist viel passiert in der Zeit - Chiqui hat ihre Welpen zur Welt gebracht und liebevoll aufgezogen, von ihnen haben inzwischen fast alle ein schönes Zuhause gefunden.

Zudem wurde vor kurzem eine Hernie bei der kleinen Hündin festgestellt. Diese hat man operativ entfernt und in dem Zusammenhang wurde Chiqui auch gleich kastriert. Die tapfere Maus hat alles gut überstanden.

Ihr Pflegefrauchen Mary schwärmt in den höchsten Tönen von ihr und sagt, dass sie eine bezaubernde kleine Hündin ist, die ruhig und ausgeglichen ist. Wir wünschen uns für Chiqui ein ebenso ruhiges Zuhause, in dem sie viel kuscheln und zur Ruhe kommen kann. Chiqui ist verträglich mit anderen Tieren - entspannte fellige Freunde im neuen Zuhause wären von daher kein Problem.

Es ist für Chiqui an der Zeit, nun endlich die Chance auf eine eigene Familie zu bekommen. Wenn Sie der süßen Fellschnute ein Zuhause schenken möchten, melden Sie sich gerne bei ihrer Vermittlerin.

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 20.08.2019

Wir fanden Chiqui und Canuto ausgesetzt auf der Straße zum Refugio. Vermutlich wollte ihr Besitzer, dass wir sie finden, traute sich jedoch nicht, seine beiden Hunde bei uns persönlich abzugeben…

Chiqui war zu diesem Zeitpunkt leider trächtig und brachte einige Tage später im Haus unserer lieben Mary sieben gesunde Welpen zur Welt.

Mary ist ganz begeistert von der kleinen Hündin. Sie kümmert sich liebevoll um ihren Nachwuchs und freut sich über jede Zuwendung von ihrer Pflegemama. Chiqui ist freundlich, lieb und eine eher ruhige, unaufgeregte Hündin. In ihrem neuen Zuhause könnte sie mit netten Katzen, Kindern und / oder Artgenossen zusammenleben.

Natürlich kann Chiqui erst in einigen Wochen ausreisen, wenn ihre Welpen alt genug sind, um auf eigenen Pfoten zu stehen. Wenn Sie der Mama ein Zuhause schenken möchten, können Sie uns jedoch gerne jetzt schon kontaktieren!

Chiqui hat es so verdient, nach ihrem Job als Mama selbst im Mittelpunkt zu stehen! ♥


Das Team der Quarkeria auf Fehmarn hat eine Patenschaft für Chiqui übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!


09/2019

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube