» Zuhause gefunden Detailansicht


Platón

RasseSchäferhundmischling
Altergeb. ca. 01/2020
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortKrefeld
GrößeEndgröße ca. 60-70 cm

24.01.2021

Platón hat endlich es geschafft! Der hübsche Rüde hat sich vorbildlich in das vorhandene Rudel seiner Pflegemenschen eingefügt und zeigt sich vom ersten Tag an von seiner besten Seite! Schnell stand fest: Platón darf für immer bleiben.

Lieber Platón, wir wünschen Dir ein langes, gesundes und vor allem glückliches Leben. Wir freuen uns riesig, dass Du nicht noch einmal Dein Zuhause verlassen musst und sehr geliebt wirst.
Update 19.12.2020

Lieber Platón, über Umwege machst auch Du Dich nun endlich auf den Weg nach Deutschland. Manchmal liegen Glück und Leid sehr nah beieinander. Nachdem eine Familie in Spanien Dich zurück ins Refugio brachte, musstest Du nicht lange auf Deine Fahrt ins Glück warten.

Ob es wohl Schicksal war? Das ist letztlich ganz egal, denn Du wirst sehnsüchtig von Deiner Pflegestelle in Krefeld erwartet. Alle Daumen und Pfoten für einen ganz wunderbaren Start in dein neues Leben sind gedrückt. Wenn Du Dich im großen Rudel Deiner neuen Menschen wohlfühlst, hast Du Dein Für-immer-Zuhause gefunden.

Nichts wünschen wir Dir mehr als das! Sei gewiss, es erwartet Dich ein buntes Leben in einem wunderbaren Rudel, es gibt eine Menge zu entdecken und zu lernen. Du hast das große Los gezogen, dem Refugio nach Deiner traurigen Rückkehr schon nach kurzer Zeit endgültig den Rücken kehren zu dürfen. Wir freuen uns, von Dir zu hören, lieber Platón!

-----------------------------------------------------------------------
05/2020

-----------------------------------------------------------------------

Andújar, den 23.04.2020

Dass Platón einmal ein „echter Kerl“ werden wird, das kann man jetzt schon erahnen. Wir schätzen seine Endgröße auf 60-70 cm, so ganz genau lässt sich das aber noch nicht sagen, vielleicht wird er auch ein paar Zentimeter kleiner oder größer.

Der junge Rüde wurde vor einer Schule in Arjona, einer Stadt in der Nähe von Andújar, ausgesetzt. Dort wurde er zum Glück schnell gefunden und lebt aktuell in einer spanischen Pflegefamilie, bis er etwas größer ist und ins Refugio umziehen wird.

Seine Pflegeeltern berichten nur Gutes von Platón: Er ist sehr freundlich, verspielt, verschmust und versteht sich gut mit den anderen Hunden.

Platón ist ein sehr süßer Kerl, hat es aber auch faustdick hinter den charmanten Schlappohren. Die ganze Welt will erkundet werden und, ob man Schuhe essen kann, muss natürlich erst einmal getestet werden! Wir suchen daher Menschen, die sich auf die wunderbare (und doch auch anstrengende) Junghundzeit freuen mit allem, was dazu gehört – Von „Oh nein, es ist ein Malheur passiert“, über „Nein, das kann man nicht essen“, bis hin zu „Bitte, lass das…“ und „Ja, prima, das ist Sitz, du hast es gelernt!“

Wir vermuten, dass Platón ein Schäferhund-Herdenschutzhundmischling ist. Dies bedeutet, dass er ganz besondere Ansprüche an seine Menschen stellt. Herdenschutzhunde sind sehr eigenständige, territoriale und ernsthafte Hunde, die eine sehr klare (aber natürlich gewaltfreie!) Führung benötigen. Wir vermitteln Platón daher nur an Menschen mit entsprechender Eignung.

Wenn Sie Interesse an unserem tollen Platón oder weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an seine Vermittlerin Saskia Rogge.
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube