» Zuhause gefunden Detailansicht

Eric

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 07/2014
  Rüde
  Ja
  ca. 35 cm

  Spanien / Andújar
  


31.10.2020

Lieber Eric,

alles Schlechte hat irgendwann ein Ende. Du hattest es nicht leicht, doch Du hast Dein Wesen bewahrt und eine ganz liebe Dame hat sich in Dich verguckt. Sie wollte Dich und nur Dich adoptieren.

Bald schon wirst Du ein tolles Zuhause haben, ganz viel Auslauf und eine weibliche Freundin. Deine Familie ist ganz aufgeregt und wartet ungeduldig auf Dich. Kein Weg ist dafür zu weit. Bald werden Deine Zweifel schwinden und Du wirst der Hund sein, der Du eigentlich bist.

Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute und ein tolles Kennenlernen!


Andújar, den 25.07.2020

„Männlich, niedlich, im besten Alter, sucht neuen Wirkungskreis“

So könnte wohl meine Kontaktanzeige beginnen, wenn ich eine schreiben würde. Denn leider hatte ich nicht das Glück, mein gesamtes Leben im Kreise lieber Menschen zu verbringen, sondern ich wurde einfach in der Tötungsstation in Linares abgegeben. Was dort aus mir werden würde, war meinen Menschen wohl egal…

Glücklicherweise wurde ich von Marga und ihrem Team gerettet und ins Refugio gebracht. Hier ist es zum einen viel schöner (wir Hunde haben hier viel mehr Platz und sogar Ausläufe, in denen wir einige Stunden am Tag herumlaufen können) und zum anderen haben wir hier die Chance auf ein neues Zuhause – sagt Marga.

Ich bin mir ja noch nicht so sicher, ob das wirklich klappt, zumal ich ja bei meiner letzten Familie auch dachte, sie würde mich nie im Stich lassen. Tja, falsch gedacht…

Sollte es da draußen aber wirklich Menschen geben, die mich adoptieren und bis an mein Lebensende mit mir zusammenleben möchten, dann wäre ich der glücklichste Hund der Welt! Ich bin, was meine Lebensumstände angeht, recht genügsam, würde ich sagen: Es dürfen gerne andere Hunde in meinem neuen Zuhause leben und auch mit älteren Kindern käme ich bestimmt gut zurecht.

Ich muss zugeben, dass ich anfangs mit den anderen Hunden hier nicht so gerne das Futter teilen wollte. Ich weiß, dass das nicht nett war und inzwischen lasse ich auch alle anderen Hunde ans Futter! Ihr müsst verstehen, in Linares haben wir nicht so viel zu fressen bekommen und ich war so hungrig…

So, solltet Ihr mich in Eurer Vorstellung bereits bei Euch auf dem Sofa liegen sehen, schreibt schnell meiner Vermittlerin eine Nachricht! Ich freue mich schon so sehr darauf, Euch bald kennenzulernen. ♥

Bitte hilf mir!

Theo benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube