» Zuhause gefunden Detailansicht

Marquesa

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Europäisch Kurzhaar (EKH)
  Nein

  geb. ca. 07/2016
  weiblich
  Ja
  

  Spanien / Andújar
  


21.11.2020

Unsere Marquesa wurde hochtragen auf der Straße gefunden und sofort in Sicherheit gebracht. In Ruhe dürfte sie ihre Kitten gebären und aufziehen. Nun ist für Marquesa der Tag gekommen, an dem sie sich auf die lange Reise zu ihrer Familie macht, die schon ganz gespannt und aufgeregt wartet.

Auch eine weitere Samtpfote wartet schon auf Marquesa, um mit ihr das Familienleben auf den Kopf zu stellen.

Liebe Marquesa, Du beginnst ein ganz neues Leben in Liebe und Sicherheit, dafür wünschen wir Dir alles Gute und Liebe und freuen uns von Dir zu hören!


Andújar, den 31.07.2020

Nadia fand Marquesa, die Mutter von Lilli, Ambar, Simba oder Naranjito, Anfang des Jahres auf der Straße. Sie war hochträchtig und es war klar, dass die Geburt kurz bevorstand. Nadia und ihr Freund fingen Marquesa ein und brachten sie zu sich nach Hause, wo sie kurze Zeit später vier gesunde, wunderschöne Kitten auf die Welt brachte.

Marquesa ist eine sehr fürsorgliche Mutter und eine ruhige Katze. Sie ist Fremden gegenüber schüchtern, aber sehr freundlich und verschmust ihren Pflegeeltern gegenüber. In ihrer neuen Familie wird Marquesa vermutlich anfangs zurückhaltend sein, aber sicherlich rasch auftauen, wenn man ihr etwas Zeit zur Eingewöhnung lässt.

Wir hoffen, dass Marquesa, die sicherlich bisher kein schönes, sondern ein sehr anstrengendes Leben hatte, bald ein schönes Für-immer-Zuhause findet, in dem sie endlich einmal im Mittelpunkt steht. So liebevoll, wie sie sich um ihre Kinder kümmert, hat sie das mehr als verdient.

Unsere Mama Marquesa wünscht sich bevorzugt ein Zuhause mit Freigang in ruhiger Umgebung, sehr gerne kann sie auch zu anderen Katzen ziehen. Bei reiner Wohnungshaltung müssen mindestens ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein.

Haben Sie Interesse an Marquesa oder weitere Fragen zur Vermittlung? Dann wenden Sie sich gerne an unseren „Katzenpapa“ Stefan Schakau.

Marquesa wurde negativ auf FIV und FeLV getestet.

Bitte hilf mir!

Theo benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube