» Zuhause gefunden Detailansicht

Fino

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Galgo Español
  Nein

  geb. ca. 08/2018
  Rüde
  Ja
  ca. 70 cm

  Spanien / Andújar
  


31.10.2020

Unser wunderschöner Fino wird mit großer Vorfreude von seiner Familie und vor allem den Hundefreunden erwartet.

Es freuen sich: Shiro, der große weiße Galgo-Kumpel, Shanti, die kleine Chefin, Koda, Shantis rechte Hand bzw. Pfote und Bodyguard, und natürlich Acai, der Schöne.

Fino, dort wird jede Menge los sein. Wir freuen uns, dass Du noch vor dem Winter ein warmes Körbchen erhältst und nun in Ruhe zu Kräften kommen darfst. Viele Streicheleinheiten, gutes Futter und Spaziergänge werden Dein Leben zum Hundeparadies machen.

Danke, liebe Mona und lieber Karsten, dass dieser Schatz bei Euch behütet und umsorgt leben kann.
Das Vergessene-Pfoten-Team wünscht Dir, lieber Fino, ein langes und gesundes Hundeleben.

Fino, wir würden uns freuen, wenn wir ab und zu von Dir hören und Du uns von so manchem Abenteuer in deinem neuen Leben erzählst.

Bleibt ALLE gesund!


Andújar, den 11.08.2020

Auch Fino stammt aus der Tötungsstation in Linares. Es ist ein furchtbarer Ort und viele Hunde verlassen ihn nie wieder...

Fino war sehr verängstigt und abgemagert, als wir ihn abholten, und er wird sicherlich einige Zeit brauchen, um wieder etwas zuzunehmen. Seine Scheu hat er unseren spanischen Kollegen gegenüber allerdings bereits verloren. Es ist, als hätte Fino sofort begriffen, dass ihm im Refugio niemand mehr etwas Böses wollte, er ist sehr menschenbezogen, neugierig und verschmust.

Mit anderen Hunden versteht Fino sich ebenfalls gut. Aktuell lebt er mit Boris zusammen, der auch aus Linares stammt, und beide sind echte Kumpels geworden. Gerne kann Fino in seinem neuen Zuhause also mit netten Artgenossen zusammenleben.

Fino hat Leishmaniose. Doch sie sollte kein Grund sein, ihn nicht zu adoptieren, denn die Leishmaniose ist schon lange kein Todesurteil mehr, kann der Hund doch – ist er medikamentös gut eingestellt und weiß man ein paar Dinge zu beachten – ein langes und gesundes Leben führen. (Einen Überblick über die Mittelmeerkrankheiten finden Sie auf unserer Homepage, gerne können Sie aber auch mit Ihren Fragen direkt an uns herantreten.) Finos Behandlung hat bereits begonnen.

Haben Sie unseren hübschen Fino ins Herz geschlossen und wollen ihm ein Zuhause schenken, in dem er wieder zu Kräften und alter Schönheit findet? Dann melden Sie sich gerne bei uns, wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Bitte hilf mir!

Theo benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube