» Zuhause gefunden Detailansicht

Mortimer

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Podenco
  Nein

  geb. ca. 06/2020
  Rüde
  Nein (altersbedingt)
  Endgröße ca. 40-45 cm

  Spanien / Andújar
  


19.12.2020

Kleiner Mortimer, Dein größter Wunsch geht endlich in Erfüllung und Du darfst zu Deiner eigenen Familie reisen.

Nachdem Dein noch so junges Leben mehr schlecht als recht angefangen hat, wartet nun das große Glück auf Dich. In Hofgeismar warten Deine Familie und ein weiteres Seelchen schon ganz gespannt auf Dich.

Alle möchten Dir helfen, Dein neues Leben zu meistern, und stehen Dir immer zur Seite. Mit Deinem neuen Hundekumpel kannst Du Haus und Hof auf den Kopf stellen und die Straßen unsicher machen.

Endlich hast Du ein eigenes Körbchen, immer genug zu Essen und eine liebevolle Umgebung. Kleiner Mortimer, wir wünschen Dir ein langes, glückliches Hundeleben in Deiner neuen Familie - lass zwischendurch mal was von Dir hören!


Andújar, den 21.09.2020

Halloooo, Ihr Leute vor den Smartphones und Bildschirmen dieser Welt!

Wir warten schon ganz ungeduldig auf Euch! Wir, das sind Mortimer, Troy, Salchichón, Pili und Ohana. Wir sind kleine Podencos und auf der Suche nach Familien, die uns Podis nicht nur gut finden, sondern lieben!

Unser Start ins Leben war leider nicht allzu schön: Wir wurden ganz alleine, ohne unsere Mama unter einem Baum ausgesetzt, als wir gerade einmal vier Wochen alt waren. Wir wurden dann von ein paar Menschen entdeckt und kamen in die Perrera in Linares, die leider auch nicht der allerbeste Ort für kleine Welpen wie uns ist...

Überhaupt brauchen Welpen im Alter von vier Wochen noch ihre Mama und es war zunächst nicht klar, ob wir es ohne sie überhaupt schaffen würden – zumal wir voller Parasiten waren und unsere Mama obendrein ganz schrecklich vermisst haben... Doch wir fünf sind zähe kleine Kämpfer und voller Lebensmut und so haben wir alle überlebt, nachdem Marga uns aus Linares mitgenommen und ins Refugio in Andújar gebracht hat.

Inzwischen sind wir etwa dreieinhalb Monate alt und stecken voller Energie (und Quatsch, sagt Marga). Wir spielen so lange, bis wir völlig übermüdet genau dort einschlafen, wo wir gerade standen, und wenn wir gerade nicht miteinander spielen, lieben wir es, mit den Menschen zu schmusen und neue Dinge zu entdecken.

Als kleine Hundekinder wünschen wir uns ganz liebe Menschen, die uns als Teil ihrer Familie für den Rest unseres Lebens aufnehmen möchten und uns all das beibringen, was ein kleiner Hund so wissen muss. Wichtig ist dabei, dass Ihr wisst, was Euch mit einem Podenco erwartet, und Ihr Euch darauf freut!

Wenn Ihr Euch jetzt in einen von uns verliebt habt, zögert nicht, unsere Vermittlerinnen zu kontaktieren. Wir warten nämlich schon gespannt darauf, mit Euch die Welt zu erkunden!

Eure Rasselbande mit Mortimer, Troy, Salchichón, Pili und Ohana


09/2020







Bitte hilf mir!

Theo benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube