» Zuhause gefunden Detailansicht


Toby

RasseChihuahuamischling
Altergeb. ca. 02/2019
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größeca. 30 cm

29.05.2021

Für Toby geht es auf die schöne Insel Norderney. In seiner neuen Familie warten bereits zwei Vierbeiner auf ihn. Vor vielen Jahren hat die Familie bereits eine "Vergessene Pfote" von uns adoptiert. Vor ein paar Monaten ist diese mit 19 Jahren gestorben und so entschied sich die Familie nach einiger Zeit der Trauer, einem neuen Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben.

Toby - auf Dich warten tolle Spaziergänge an einem wunderschönen Strand, viele Kuscheleinheiten, Toben mit Deinen neuen Geschwistern und eine sehr liebevolle Familie. Wir wissen jetzt schon, wo der nächste Urlaub Deiner Vermittlerin stattfinden wird und dann kommt sie Dich besuchen. ;-) Du süßer Fratz - lass es Dir gut gehen.
Andújar, den 12.02.2021

Hallo, dürfen wir Euch dieses kleine, witzige Kerlchen vorstellen?

Sein Name ist Toby und er ist etwa zwei Jahre jung. Er hatte einmal ein Zuhause, doch die Familie ist in Andújar dafür bekannt, Hunde aufzunehmen und sie nach einer Weile wieder abzugeben oder auszusetzen, weil sie die Lust an ihnen verloren haben.

Glücklichereise wurde klein Toby nicht ausgesetzt, denn die Familie fragte uns, ob wir ihn nicht übernehmen könnten. Das taten wir natürlich und nun kann Toby ganz in Ruhe vom Refugio aus eine bessere Familie finden, die ihn nicht wie ein Spielzeug behandelt, das man nach Belieben entsorgen kann, sondern wie das, was er ist – ein Lebewesen mit Gefühlen.

Toby ist unser kleiner Prince Charming. Er ist nicht nur sehr niedlich, sondern er scheint das auch ganz genau zu wissen. Toby ist ein anhänglicher und verschmuster Hund, der sich bei uns auch problemlos mit Artgenossen beiderlei Geschlechts versteht.

Auch wenn Toby klein und niedlich ist, wünschen wir uns für ihn ein Zuhause, in dem er ernst genommen wird. Dazu gehören Erziehung, eine artgerechte Auslastung für Körper (hust, eine kleine Diät würde Toby nicht schaden) und Geist und kein Leben als Schoßhund, denn das möchte Toby auf keinen Fall führen. Er möchte viel lieber die Welt entdecken, Dinge lernen und abends nach „getaner Arbeit“ selig in seinem Körbchen einschlafen.

Hat Toby Euer Herz genau so wie unseres im Sturm erobert? Denkt Ihr, dass Ihr ihm ein passendes Zuhause bieten könnt? Dann meldet Euch bei uns!
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube