» Zuhause gefunden Detailansicht


Tenet

RassePodencomischling
Altergeb. ca. 02/2021
GeschlechtRüde
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
GrößeEndgröße ca. 40-45 cm

19.06.2021

Vom Straßenhund zum geliebten Familienmitglied, dieser Wunsch geht für Tenet nun in Erfüllung.

Der kleine Mann musste nicht lange auf die Reise ins Glück warten. Kaum war das Profil online, hatte eine ganz liebe Familie auch schon ihr Herz an ihn verloren.

Lieber Tenet, Du wirst von Deiner Familie schon sehnsüchtig in Iggelheim erwartet. So darfst Du nun behütet aufwachsen und wirst mit Liebe, Ruhe und viel Geduld alles gezeigt bekommen, was ein kleiner Hund so wissen sollte. Viele Abenteuer warten auf Dich und wir würden uns sehr freuen, wenn Du uns ab und zu mal davon berichtest. :)

Andújar, den 11.05.2021

¡Hola chicos y chicas! Mein Name ist Tenet und jetzt ist hier mal Schluss mit dem Auf-dem-Sofa-Herumsitzen, denn ich will ACTION!

Warum ich so gut gelaunt bin, fragt ihr euch? Das bin ich immer, denn das Leben ist schön, zumindest seit ich von der lieben Frau auf der Straße gefunden wurde. Mein erster Besitzer hat mich nämlich einfach ausgesetzt, mich! Als Hundebaby! Aber ich denke am besten gar nicht weiter darüber nach, ansonsten rege ich mich nur auf. Ich gucke lieber nach vorne und da befindet sich in meiner Vorstellung ein traumhaftes Zuhause bei wunderbaren Menschen.

Bis ich alle Impfungen bekommen habe, lebe ich noch als Pflegehund bei meiner Retterin. Danach ziehe ich ins Refugio um und ich hoffe, dass ich dort nicht allzu lange bleiben muss, sondern schnell in den Transporter nach Deutschland einsteigen kann.

Ich habe gehört, dafür müssen sich meine zukünftigen Besitzer einer Art Bewerbungsverfahren stellen. Das finde ich gut, denn es sollte unbedingt sichergestellt sein, dass sie genug weiche Betten für mich haben, dass ich gut aufs Sofa gelangen kann und dass sie mir wirklich all meine Wünsche erfüllen.

Ich sehe meine Vermittlerin schon große Augen bekommen… OKAY, ein paar Regeln dürfen sie schon auch aufstellen und ich möchte gerne in die Hundeschule gehen, damit ich ganz viele Dinge lernen kann.

Meine Vermittlerin sagt immer, Welpen seien anstrengend und dass man sich nicht von ihrem süßen Aussehen blenden lassen dürfe, aber ich sehe nicht, wo das Problem dabei sein soll. ;-)

Also, wenn du denkst, ein quirliger Podencowelpe, der dein Leben so richtig aufmischt, wäre genau das Richtige, dann melde dich bitte bei meiner Vermittlerin.

Dein Tenet

PS: Nette und geduldige Katzen, die ein Wirbelwind wie mich nicht umhaut, dürften übrigens auch in meinem zukünftigen Zuhause leben.

   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube