» Zuhause gefunden Detailansicht


Bombón

RasseEuropäisch Kurzhaar (EKH)
Altergeb. ca. 05/2021
Geschlechtmännlich
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größe

11.12.2021

Kleiner Bombón, Du hattest keinen leichten Start in Dein noch so junges Leben und musstest schon einiges mitmachen. Umso mehr freuen wir uns, dass von nun an alles besser für Dich wird. Deine Reise führt Dich nach Waghäusel in Deine neue Familie, wo Du geliebt und verwöhnt werden wirst, wo Du in Geborgenheit und Fürsorge in Deine Zukunft starten kannst. Der vorhandene Familienhund freut sich auch schon auf Dich und zeigt Dir bestimmt, wie man den einen oder anderen Blödsinn anstellen kann. Wenn Du Dich zu Hause eingewöhnt hast, darfst Du außerdem die Gegend und die Straßen unsicher machen.

Kleiner Bombón, für Dein neues Leben wünschen wir Dir von Herzen alles Gute und ein langes und glückliches Katzenleben!

Andújar, den 23.08.2021

Unsere spanische Tierschutzkollegin Olga fand die Geschwister Bombón, Alana und Irish in ihrem Automotor, als sie diesen gerade starten und losfahren wollte. Ganz leise hörte sie ein Miauen und konnte ihren Augen kaum trauen, als sie wirklich drei kleine, geschwächte Kätzchen in ihrem Motorraum fand.

Bombón war am Maul verletzt und so brachte Olga die drei sofort zum Tierarzt. Woher der kleine Kater die Verletzung hat, können wir nicht sagen, doch glücklicherweise behindert sie ihn nicht. Die Wunde heilt gut und Bombón kann ohne Probleme fressen und trinken.

Inzwischen leben Bombón, Alana und Irish in einer Pflegefamilie und sie entwickeln sich dort gut. Zu ihren Pflegeeltern haben sie Vertrauen gefasst, lassen sich gerne streicheln und spielen munter miteinander. Auch mit den in der Familie lebenden Hunden gibt es keinerlei Probleme.

Bombón, Alana und Irish wünschen sich bevorzugt ein Zuhause mit Freigang in ruhiger Umgebung. Bei reiner Wohnungshaltung sollten mindestens ein gesicherter Balkon oder eine gesicherte Terrasse sowie mindestens ein Artgenosse vorhanden sein.

Die Kätzchen wurden bereits negativ auf FIV und FeLV getestet.

Wenn Sie eines der Geschwisterchen adoptieren möchten, melden Sie sich gerne bei uns!
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube