» Zuhause gefunden Detailansicht


Iris (jetzt Isis)

RassePodenco
Altergeb. ca. 01/2020
GeschlechtHündin
HerkunftSpanien / Andújar
AufenthaltsortSpanien / Andújar
Größeca. 46 cm

25.06.2022

In ihrem früheren Leben hat Iris sicher nicht viel Gutes erfahren, sodass sie sich sehr zurückgenommen hat und wir jeden Tag gehofft haben, die richtigen Menschen für dieses sanfte Wesen zu finden. Und endlich kam die ersehnte Anfrage!

Liebe Iris, Du wirst Dein Körbchen nun bei liebevollen Menschen finden, welche viel Verständnis und Geduld für Dein sensibles Wesen aufbringen und Dich auf Deinem weiteren Weg begleiten möchten. So wirst Du nun in Liebe und Geborgenheit ins richtige Leben starten und nie wieder Angst haben müssen!

Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein tolle Zeit und würden freuen, wenn Du uns von Dir berichtest. ♥
Update 26.03.2022

Da unsere hübsche Iris nicht mit den Gegebenheiten im Refugio zurechtgekommen ist, hat eine spanische Kollegin sich als Pflegestelle angeboten. Dort hat die sensible Hündin schon deutlich an Sicherheit gewonnen und so kommt das wundervolle Wesen dieser sanften Podenca allmählich zum Vorschein.

Sie kann gerne zu einem souveränen Ersthund vermittelt werden, das ist aber keine Bedingung. Auch gegen nette Katzen hat Iris keine Einwände. :)

Sie sind von den Eigenschaften der Podencos fasziniert und möchten diese tolle Hündin mit viel Liebe, Geduld und Fingerspitzengefühl auf ihrem weiteren Weg durchs Leben begleiten?

Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Nachricht!

03/2022

-----------------------------------------------------

Andújar, den 14.01.2022

In Iris‘ hübschen braunen Augen kann man die Skepsis noch sehen, die sie fremden Menschen gegenüber hat. Verübeln kann man ihr dies nicht, hat sie doch leider bereits die Erfahrung machen müssen, ausgesetzt und im Stich gelassen zu werden. Dementsprechend war es auch nicht ganz leicht sie zu sichern, es gelang zum Glück schlussendlich doch und Iris konnte ins Refugio gebracht werden.

Iris hat inzwischen deutlich mehr Vertrauen zu unseren spanischen Kollegen und lässt sich auch anfassen. In einem eigenen Zuhause wird Iris bestimmt noch schneller auftauen. Dennoch ist es uns wichtig, für sie besonders verständnisvolle Menschen zu finden, die Iris gut dabei unterstützen können, ihre anfängliche Scheu zu verlieren.

Iris genießt die Zeit im Auslauf, zeigt sich bisher aber als vergleichsweise eher ruhige Podenca und die Spanier schwärmen von ihrem tollen Charakter. Mit Rüden und Hündinnen versteht die hübsche Hündin sich bei uns gleichermaßen gut.

Wir wünschen uns für Iris ein Zuhause bei Podencofreunden, die die Rasseeigenschaften dieser Hunde schätzen und ihr ein abwechslungsreiches und artgerechtes Leben bieten.

Sollten Sie Fragen oder Interesse an Iris haben, melden Sie sich gerne bei uns!



Neele-Marie Hietsch hat eine Patenschaft für Iris übernommen :o)
Vielen lieben Dank dafür!
   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube