» Zuhause gefunden Detailansicht

Milu

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Podenca
  Nein

  geb. ca. 04/2009
  Hündin
  Ja
  ca. 40cm

  Spanien/Andujar
  


10.09.2011

Nach gründlicher Vorbereitung hatte sich eine Familie für eine Podenca entschieden und so fiel die Wahl auf unsere hübsche Milu. Sie wohnt nun in Baddeckenstedt – freudig erwartet von ihrem neuen, fröhlichen Hundekumpel sowie zwei Samtpfoten. Neben vielen Schmusestunden steht auch Agility auf dem Plan, was der lustigen Milu bestimmt sehr gut gefallen wird. Aufgeregt hat Milus neue Familie die Tage gezählt, bis sie den Sonnenschein endlich in die Arme schließen konnten. Liebe Milu, besser konntest Du es nicht antreffen, genieße Dein Glück in vollen Zügen!



Hallo, ich bin Milu, eine wunderschöne Podenca, wie Ihr sehen könnt. Meine Geschichte ist allerdings eher traurig, wie die von vielen meiner Hundefreunden. Bea, einer der Helfer im Refugio, fand mich auf der Straße. Es regnet in Strömen und ich lief zitternd und frierend durch die Straßen. Ich bin direkt zu ihr gelaufen und wollte nicht mehr von ihr weg. Gott sei Dank nahm sie mich mit nach Hause, stieß mich nicht weg wie schon viele vor ihr. Leider konnte ich nicht für immer bei ihr bleiben und jetzt bin ich im Refugio, da bin ich wenigstens in Sicherheit. Ich hab immer Futter da stehen, kann mich vor dem Wetter schützen und wenn ich Lust hab, kann ich mit meinen Hundekumpels spielen. Aber ich fühl mich doch so entsetzlich einsam, da mir die Menschen doch viel wichtiger sind als alles andere. Und die freundlichen Leute hier haben doch so wenig Zeit für uns alle. Aber ich versuch jede Chance zu nutzen, um nicht doch ein wenig Liebe und Aufmerksamkeit zu erschleichen.
Wenn Sie sich für mich interessieren, sollten Sie sich auf jeden Fall mit meiner Rasse auseinandersetzen. Denn wir Podencos sind schon besondere Hunde. Wir sind sehr freundliche Hunde, im Haus eher ruhig und unauffällig. Wobei ich Sie bestimmt am Anfang nicht aus den Augen lassen werde, da ich doch in Sachen Streicheleinheiten so einen großen Nachholbedarf hab.
Dann sollten Sie bei uns Podencos natürlich immer mit einem Jagdtrieb rechnen, im schlimmsten Fall kann ich vielleicht nie von der Leine gelassen werden. Aber ich denke, dass wird Ihnen meine Vermittlerin nochmal alles in Ruhe erklären. Hauptsache, Sie melden sich ganz schnell bei ihr, damit ich endlich zu meiner geliebten Familie komme, die ich doch so vermisse, auch wenn ich sie noch nicht mal kenne.

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube