» Zuhause gefunden Detailansicht

Louise

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb ca. 05/2011
  Hündin
  Ja
  ca. 57 cm

  Spanien/Andujar
  


29.01.2016

Louise musste 4 ½ Jahre im Refugio warten und hat ihre ganze Welpen- und Junghundzeit dort verbracht. Aber nun bewahrheitet sich mal wieder der Spruch, „was lange währt, wird endlich gut“, denn heute konnte sie endlich Ihre Koffer packen und in den Flieger nach Deutschland steigen.

Von nun an wird Louise in Berlin leben und dort ihr neues Frauchen beim Joggen oder Fahrradfahren begleiten oder sich im schönen Garten austoben. Wir wünschen unserer süßen Louise alles erdenklich Gute, viel Spaß mit ihrer neuen Familie und ein langes, vor allem gesundes Leben.


Update 07.04.2015

Hallo liebe Leute, ich bins die Louise. Die Menschen sagen, ich soll mal wieder etwas über mich berichten. :-)

Also ich bin eine ganz Liebe, jaaaa, das bin ich wirklich. Ich bin dankbar für jede Art von Zuneigung, ich nehme diese gerne in Anspruch ohne mich in den Mittelpunkt zu drängen.

Ich bin weder aufdringlich, noch eine Schlaftablette. Tja, ich finde, ich bin einfach perfekt. ;-)

Bitte meldet Euch bei meiner Vermittlerin, ich wünsche mir so sehr ein eigenes Körbchen bei lieben Menschen.

-----------------------------------------------------------------------

Update 01.06.2014

Hallo, hier meldet sich mal wieder Louise zu Wort. Es waren wieder liebe Teammitglieder hier im Refugio und haben mich und meine Hundefreunde besucht.

Sie sagen, dass ich eine sehr freundliche und liebe Hündin bin. Ja, da kann ich nur zustimmen, ich bin weder stürmig noch aufdringlich und einfach nur lieb.

Ich würde mich sehr über eine eigene Familie freuen, die mich körperlich und geistig fordert und fördert und mit mir durch dick und dünn geht.

Bitte meldet euch schnell bei meiner Vermittlerin. Eure Louise

-----------------------------------------------------------------------

Update 30.12.2012

Hallo liebe Leute da draußen, ich bin ´s Eure Louise. :-)

Wie Ihr seht, wurde ich bisher leider übersehen. :-( Dabei bin ich so eine nette Hündin.

Ich bin inzwischen erwachsen und eine große und sportliche Hündin geworden.

Aber ich bin nicht nur sportlich sondern auch sehr intelligent.

Ich wünsche mir so sehr ein Zuhause. Am liebsten bei einer sportlichen Familie, die in der Lage ist, mich körperlich und geistig zu fordern.

Am Anfang bin ich eher zurückhaltend, doch wenn man sich mit mir beschäftigt, gewinne ich schnell Vertrauen und genieße dann jede Streicheleinheit.

Die Leute hier sagen, dass ich noch viel lernen muss, daher sollten wir zusammen eine Hundeschule besuchen.
Ist doch toll, dann haben wir auch schon unser erstes gemeinsames Hobby. :-)

Dann sage ich mal bis bald.
Ich freue mich bald bei Dir einziehen zu dürfen.

Deine Louise

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 11.07.2011

Hallöchen, wir sind`s, die 7 Zwerge aus den hohen Bergen :-))

Unsere Mama Mona Lise kennt ihr ja sicherlich schon und jetzt wollen wir uns mal vorstellen.
Wir sind 4 Mädels und 3 Jungs:
Ariel, Louisa, Brenda und Camille, sowie Owen, Morgan und ich, der Axel

3 Wochen lebten wir mit unserer Mama ganz allein in den Bergen, bis eines Tages ein sehr netter Mann kam, der sich um unsere Zukunft sorgte und auch kümmerte.
So allein in den Bergen war es viel zu gefährlich für uns und meiner Mama hatte man nur ein Paket Trockenfutter zurückgelassen. Inzwischen war sie auch schon sehr abgemagert.

Der nette Mann brachte uns alle ins Refugio, dort mussten wir erstmal in Quarantäne, wir waren ja schließlich noch nicht geimpft. Die Tierschützer schauten tagtäglich sorgenvoll auf unser Wohlbefinden, sie hatten Angst, wir könnten krank werden, bevor wir überhaupt alt genug für die erste Impfung waren.

Aber wir sind sehr robust und haben alle ganz tapfer die Impfung hinter uns gebracht und nun dürfen wir sogar schon im Welpenhaus leben, *freu*.
Unsere Mama ist und war immer sehr liebevoll zu uns, sie ist wirklich die beste Mama der Welt, das könnt ihr uns glauben. :-))))

Inzwischen sind wir alle schon größer und haben uns schon ein bißchen von Mama abgenabelt, jetzt hat sie auch mal ein bißchen Zeit für sich und kann auch mal mit anderen Hunden spielen ;-)
Trotzdem laufen wir meistens hinter ihr her, sie ist ja schließlich unsere Mama.
Wenn die Tierschützer *Vamos* rufen, dann rennen wir allerdings den Tierschützern hinterher, die lieben wir nämlich auch schon sehr.
Marga sagt immer, wir hätten alle 7 einen wundervollen Charakter, wären sehr anhänglich, verspielt und einfach nur liebenswert.
Marga schaut uns sehr gerne zu, wenn wir alle im Welpenhaus liegen und schlafen. Unser Dasein ist eine wundervolle Erfahrung für alle Tierschützer vor Ort, wir sind auch ihre Babys und sie wünschen sich nichts sehnlicher, als das wir alle ein sehr schönes Zuhause bekommen.
6 von uns sehen sich sehr ähnlich, nur Morgan ist schwarz, sozusagen das schwarze Schaf der Familie, *grins*.
Kleiner Scherz am Rande, Morgan ist natürlich ganz entzückend und ich wette, er bekommt als erster seine eigene Familie.
Unser Vater ist leider nicht bekannt, hat sich wohl aus dem Staub gemacht, kennt man ja, erst den Spaß haben und dann nichts wie weg ;-))))))
Aber egal, dafür haben wir ja die liebste Mama der Welt und wahrscheinlich könnte es ein deutscher Schäferhund-Mix gewesen sein, Mama und der Tierarzt deuteten so etwas an ;-)

Zur Zeit ist Ariel etwas kleiner als die anderen, ansonsten sind wir uns alle wirklich sehr ähnlich, süß und anhänglich, verspielt, lieben es zu rennen und Würstchen zu fressen und lieben unsere Mama und die Tierschützer über alles.
Wir sind sozusagen die liebenswertesten Welpen der Welt, das seht ihr doch genauso oder???

Uns zu fotografieren ist recht schwierig, wir wollen grundsätzlich mit dem Fotografen spielen, können ja auch schließlich nicht wissen, wie wichtig diese Fotos für uns sein könnten.

So, dann wollen wir mal hoffen, dass sich ganz schnell sieben Familien für uns entscheiden und eine achte Familie für unsere Mama Mona Lise.

................... und jetzt gehen wir wieder spielen, Gruß und Kuss
Ariel, Louise, Brenda, Camillle, Owen, Morgan und ich, der kleine Axel

Das Team der QUARKERIA von der Insel Fehmarn hat eine Patenschaft für Louise übernommen.
Herzlichen Dank Euch :-)


11/2015





04/2015



11/2013



02/2013



01/2013



Juni 2011




Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube