» Zuhause gefunden Detailansicht

Erica (jetzt Maya)

Klicken Sie zum Vergrößern auf die Bilder
Rasse
Anlagehund

Alter
Geschlecht
Kastriert
Größe

Herkunft
  Mischling
  Nein

  geb. ca. 02/2012
  Hündin
  Ja
  Endgröße ca. 45cm

  Spanien / Andujar
  


09.06.2013

Bereits ihr ganzes junges Leben wartet Erica zusammen mit ihren Geschwistern Kelly und Frodo auf ihr Traumzuhause. Alle anderen Geschwister und ihre Mutter durften schon vor langer Zeit in den Flieger nach Deutschland steigen.

Doch ab heute ändert sich alles für Erica. Ihr größter Traum geht in Erfüllung. Sie darf ihre sieben Sachen packen und nach Deutschland fliegen. Am Flughafen wartet schon ganz gespannt und voller Aufregung ihre neue Familie.

Sie haben das Leben von Erica bereits seit einem halb Jahr verfolgt und haben sich nun entschlossen ihr ein Zuhause für die Ewigkeit zu schenken. Innerhalb weniger Tage war alles beschlossen und das Ticket gebucht.

Im schönen Hamburg genießt Erica als Einzelprinzessin die volle Aufmerksamkeit. Ein schönes Haus mit großem Garten darf sie nun ihr eigen nenne.

Liebe Erica, wir wünschen Dir und Deiner Familie alles erdenklich Gute und eine tolle Zukunft.


Update 28.12.2012

Hallöchen. Ich bin`s. Erica. Ich wollte mal wieder was von mir hören lassen. :-) Mittlerweile sind wir 10 Monate alt und fast ausgewachsen. Wie Ihr auf den neuen Fotos von Frodo, Kelly und mir sehen könnt, haben wir uns prächtig entwickelt und sind zu Schönheiten herangewachsen. :-)

Na gut, Kelly spielt gerne im Matsch. Deshalb sieht sie etwas zottelig aus. Aber sonst, wenn sie sauber ist, ist sie auch zuckersüß. :-) Genau wie Frodo und ich. :-)

Wir drei sind hier im Refugio die letzten, die noch von Mama Roseta übrig geblieben sind. Unsere anderen Geschwister und unsere Mama durften schon mit dem großen Vogel nach Deutschland in tolle Familien reisen. Das wünschen wir uns auch so sehr.

Hier im Refugio ist es zwar nicht schlecht, aber was gibt es schöneres als ein eigenes Zuhause mit eigenen Menschen, die sich um uns kümmern und uns lieb haben?

Ich spiele und kuschel für mein Leben gerne. Mit anderen Hunden habe ich auch keine Probleme. Egal ob Rüden oder Hündinnen.

Hast Du nicht noch ein Körbchen oder einen Platz auf Deiner Couch für mich frei? Ich werde Dir eine treue Begleiterin sein. Bitte melde Dich doch schnell bei meiner Vermittlerin um alles weitere zu besprechen.

Ich warte auf Dich.

Hoffnungsvoll
Erica

-----------------------------------------------------------------------

Andujar, 24.05.2012

Hallöchen,
wir sind`s, die Rasselbande von Mama Roseta,
Frodo, Kinder, Kelly, Erica, Jill, Electra und Dakota.

.... und, findet ihr uns nicht einfach entzückend und süß??
Marga sagt, wir wären absolut liebenswerte, glückliche, verspielte und total anhängliche Welpen. Wir laufen, toben und spielen super gern mit den anderen Hunden in den Ausläufen, ach ja und noch etwas, wir lieben unsere Mama über alles!! Sie ist und bleibt die beste Mama der Welt!!!!
Ansonsten suchen wir auch ständig die Nähe der Tierschützer, man, die können vielleicht lieb sein, kommen gleich nach unserer Mama ;-))

Wir werden eigentlich auch gar nicht so besonders groß, der Tierarzt meint etwa ca 45 cm, allerdings könnte Kinder ca 50 cm groß und Kelly vielleicht nur ca 40 cm groß werden, die Beiden haben nämlich andere Väter ;-)
Das kommt euch jetzt sicherlich etwas merkwürdig vor und ihr denkt bestimmt, die Beiden sind gar nicht unsere richtigen Geschwister, aber bei Hunden ist es möglich, dass der gleiche Wurf unterschiedliche Väter hat!!
Na ja, unsere Mama sieht halt sehr gut aus. Sie ist eben eine wunderschöne Podenca. Einige Rüden fanden sie wohl sehr begehrenswert ;-)

Was genau für Rassen in uns stecken, können wir nicht 100%ig sagen. Wir kennen unseren Vater / unsere Väter nämlich nicht.
Einige von uns sehen aus, als wenn ein Galgo mitgemischt hätte und die anderen sehen aus wie kleine Bodegueros. ;-) Es ist also von einigen Rassen etwas dabei. :-) Der Podenco, der Bodeguero und der Galgo haben in der Regel einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Ihr müsst also damit rechnen, dass wir einen Jagdtrieb haben könnten.

Elektra spielt übrigens am liebsten mit uns Geschwistern, aber zwischendurch auch mit den anderen Hunden und die Tierschützer liebt sie sowieso, aber wer liebt die nicht ;-)
Vielleicht solltet ihr euch auch mal die Geschichte von unserer Mama Roseta durchlesen, denn eigentlich ist ihre Vergangenheit ja auch die unsrige - wir waren schließlich alle in ihrem Bauch, bevor wir in der freien Natur geboren wurden. Unsere ersten 4 Lebenswochen verbrachten wir übrigens in einem alten Abwasserrohr, dort hat Mama uns erstmal versteckt, damit uns ja keiner was zu leide tun konnte, tja, unsere Mama ist wirklich schlau, nicht wahr!?

So ihr Lieben, jetzt müssen wir aber dringend mal wieder eine Runde spielen gehen, vielleicht sehen wir uns ja später noch mal, spätesten auf jeden Fall, wenn jeder von uns ein eigenes Zuhause bekommt und das wollen wir schwer hoffen ;-)))

Eine sportliche Familie und/oder vielleicht sogar ein Haus mit großem Garten fänden wir total super, da wir viel Auslauf und Beschäftigung brauchen.

Bitte meldet Euch schnell bei unseren Vermittlerinnen. Wir möchten Euch so gerne kennen lernen.

Gruß und Kuss
Frodo, Kinder, Kelly, Erica, Jill, Electra und Dakota


02/2013

Bitte hilf mir!

Bryan benötigt Hilfe




Spenderlisten:

  Geldspenden
  Sachspenden

Vielen Dank für Ihre Hilfe!


  Mitglied werden

Folgen Sie den Vergessenen Pfoten!


   RSS-Feed
   Facebook
   Twitter
   Instagram
   Youtube